IMAP-Ordner fehlen nach Migration

hahni

Active Member
#1
Hallo zusammen,
nach der Migration von ISPC2 -> ISPC3 fehlen bei einem Kunden die IMAP-Ordner. Soweit ich das aber sehen kann, wurden diese mit von Courier zu Dovecot konvertiert. Wie mache ich die nun wieder für meinen Kunden sichtbar?
Viele Grüße
Hahni
 

hahni

Active Member
#3
Das prüfe ich gerne später einmal. Zumindest habe ich nun einen Anhaltspunkt. Das Migrationstool hat ja alle Nachrichten konvertiert. Drum hätte ich mich auch gewundert, wenn die dennoch weg gewesen wären. Was meinst du mit "subscribed"-Files?
 

hahni

Active Member
#4
Also:
In dem Verzeichnis "/var/vmail/domain.de/hahni/Maildir" gibt es eine ganze Ordner-Struktur - also die IMAP-Ordner. Die sind dort als Ordner und Dateien abgelegt. Zudem gibt es eine Datei mit dem Namen "courierimapsubscribed". Dort ist diese Ordner-Struktur ebenfalls abgelegt. Trotzdem aber werden die Mails aber nicht im Outlook angezeigt.
 

hahni

Active Member
#6
Das Skript liegt ja im /root (also so, wie das das Migrationstool angeregt hat). Eine neue Migration über alle Konten zu machen, ist mir zu heikel. Wer weiß, was dann schief geht? Es scheint ja überwiegend "nur" zwei Kunden zu betreffen, die IMAP einsetzen. Die Ordner liegen alle auf dem Server im entsprechenden Verzeichnis. Auch die ...subscribed-Datei gibt es. Nur da scheinen die Ordner insofern anders zu heißen, dass da immer INBOX. davorsteht...
 

florian030

Active Member
#7
Die Namen in Maildir/subscriptions müssen schon zu Dovecot passen. Da kannst Du nicht die von Courier nehmen.
Das sieht z.B. so aus:
Archives
Drafts
Junk
Persoenlich.Archiv
Trash

Manuell kannst Du das auch anpassen. Ich zitiere mal von der Dovecot-Seite: "Courier's courierimapsubscribed file is compatible with Dovecot's subscriptions file, but you need to remove the "INBOX." prefixes from the mailboxes."
 

hahni

Active Member
#8
Leider hat auch das noch nicht geklappt. Ich fasse noch einmal zusammen:
Es gibt eine Ordnerstruktur in "/var/vmail/domain.tld/name/". Dort steht z. B.:
--
.Ordner1
.Ordner2
INBOX.Ordner3
--
Wenn ich es richtig verstehe, schaue ich, dass die "courierimapsubscribed" diese Dateien richtig enthält. Demnach müssten eigentlich die beiden ersten Ordner für den Kunden via IMAP-Zugriff sichtbar sein und der dritte Ordner bisher nicht. Wenn ich den Eintrag aber auf "Ordner3" abändere (die anderen "Ordner2" und "Ordner1"), dann sollte das eigentlich doch funktionieren laut euren Erklärungen?
 
#10
Innerhalb von nichtmal 90 Minuten ein "Kann mir da tatsächlich niemand helfen?" ist schon ganz schön frech. Du bekommst das hier alles kostenlos geliefert...

Die Datei courierimapsubscribed ist Dovecot herzlich egal. Die relevante Datei ist subscriptions. Und da steht halt das drin, was ich oben geschrieben habe. Du kannst courierimapsubscribed in subscriptions umbenennen und dort dann überall INBOX. rauslöschen.

EIn Verzeichnis INBOX.Ordner3 hast Du nicht, wenn die Konvertierung sauber durchgelaufen ist. Es sei denn, Du hast das explizit so angelegt und/oder die Namespaces von Dovecot so gesetzt.
 

Werbung

Top