Installation ispConfig 3 im Paralellbetrieb

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Marsupilami, 18. Okt. 2012.

  1. Marsupilami

    Marsupilami New Member

    Hoi,

    eine simple (?) Frage - besteht die Möglichkeit ispConfig auf einem laufenden Debian-Server zu installieren und die dort befindlichen Domains quasi Schritt für Schritt zu übertragen. Pound würde die Verteilung an die Ports regeln aber wie sieht es mit dem Rest aus? Welche Dateien werden modifiziert, welche Verzeichnisstrukturen ändern sich ggfls. ?

    Oder macht es mehr Sinn einfach einen Server neu aufzusetzen und dann dort hin umuziehen. Ich würde uns das hin- und her mit DNS und E-Mailproblemen gerne ersparen, aber wenn's keine halbwegs normale (vom Arbeitsaufwand her) Lösung gibt dann gibt's eben keine :)

    cheers,
    Micha
     
  2. Till

    Till Administrator

    ISPConfig sollte immer auf einem "neuen" System aufgesetzt werden, daher würde ich Dir dazu raten ein neues System aufzusetzen und dann die Domains Stück für Stück umzuziehen.
     

Diese Seite empfehlen