IPv6 Probleme ?

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von DennisDa, 1. Feb. 2014.

  1. DennisDa

    DennisDa New Member

    Moinsen,

    habe irgendwie ein Problem mit IPv6 und/oder ISPConfig ..
    habe ein /64 Netz und zu jeder Domain eine eigene IPv6 Adresse angelegt.

    Von 4 Domains geht bei 2 das IPv6 nicht. Bei denen es nicht geht sieht die IPv6 so aus; 2001:4ba0:fffc:0033::4 und 2001:4ba0:fffc:0033::5.

    Diese habe ich erst im System und dann im Ispconfig eingepflegt und dann der Domain zugewiesen.

    Nur warum geht es bei 2 und bei den anderen beiden nicht ?

    Gruß
    Dennis

    *edit*
    Auf ipv6-test.com wird mir angezeigt; web server is unreachable
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Feb. 2014
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    AAAA DNS Record gesetzt?
     
  3. DennisDa

    DennisDa New Member

    Jap, das mach ich immer als erstes :)
     
  4. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    kannst du die ivp6 vom system aus anpingen?

    Code:
    ping6 de:in:e:ip:v6
    kannst du sie von extern aus anpingen?

    kannst du die domain von einem ipv6 system anpingen und antwortet der server dann auch mit der ipv6?

    hast du die network interfaces mal komplett angehalten und neu gestartet - alternativ reboot durchgeführt?

    stehen die ipv6 bei den 2 nicht funktionierenden domains in den vhost dateien drin?
     
  5. florian030

    florian030 Member

    Deinen nicht-funktionierenden IPv6 lassen sich auch nicht anpingen. Bist Du dir sicher, dass dein Server die überhaupt kennt?
     
  6. DennisDa

    DennisDa New Member

    Ich hoffe doch mal;

    Code:
    root@s1:/etc/network# cat interfaces
    auto lo
    iface lo inet loopback
    
    auto eth0
    iface eth0 inet static
         address yxxxxxxxxxxxxxxxx
         netmask 255.255.255.0
         broadcast 193.111.140.255
         gateway 193.111.140.1
    
    iface eth0 inet6 static
        address xxxxxxxxxxxx
        netmask 64
        up ip -6 route add 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        up ip -6 route add default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0     
    
    iface eth0 inet6 static
        address xxxxxxxxxxxx
        netmask 64
        up ip -6 route add 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        up ip -6 route add default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
    
    iface eth0 inet6 static
        address 2001:4ba0:fffc:0033::4
        netmask 64
        up ip -6 route add 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        up ip -6 route add default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
    
    iface eth0 inet6 static
        address 2001:4ba0:fffc:0033::5
        netmask 64
        up ip -6 route add 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        up ip -6 route add default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del default via 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
        down ip -6 route del 2001:4ba0:fffc:1:beef::1 dev eth0
    
    Ja in der Vhost steht die auch drinnen die IP's
     
  7. florian030

    florian030 Member

    Damit hast Du aber nicht die v6-Adressen eingerichtet.

    Entweder Du trägst jede einzeln ein oder Du nimmst bspw. für das Subnet 2001:4ba0:fffc:1:beef::/64:
    Code:
    ip -6 addr add 2001:4ba0:fffc:1:beef::0/64 dev eth0
    ip -6 route add local 2001:4ba0:fffc:1:beef::/64 dev eth0
    Damit reagiert der Server auf jede beliebige IP aus dem Subnet
     
  8. DennisDa

    DennisDa New Member

    Danke für deine Antwort, muss aber mal doof hinterfragen;

    Dein genanntes Beispiel gefällt mir gut nur gibt es dran Nachteile ?

    Muss ich dafür die vorhandenen Einträge entfernen und deine beiden einfügen ?

    Gruß
    Dennis
     
  9. florian030

    florian030 Member

    Die beiden Einträge alleine reichen nicht zwingend. Evtl. musst Du dein Subnet noch explizit an ein Gateway routen. Bei Hetzner ist das bspw.
    Code:
    ip route add default via fe80::1 dev eth0
    Du musst dabei aber bedenken, dass dein Server dann auf jede IP aus dem Subnet reagiert. Wenn Du bspw. ::2 für den Server definiert hast und ::10 für web10, dann geht ein connect auf ::10 zum web, eine für ::11 aber wieder auf den Server.

    Entweder lebst Du damit, dass dein Server auf jede Möglichkeit reagiert oder definierst die benötigten IPv6-Adressen explizit.
     
  10. DennisDa

    DennisDa New Member

    Dann bin ich für die Lösung das alles auf den Server zeigt/führt.

    Habe alle 3 in der Konsole eingegeben und das Netzwerk neu gestartet, ohne Erfolg !
     
  11. florian030

    florian030 Member

    Und welchen Hoster hast Du?
     
  12. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    sieht nach server4you oder deren derivate aus
     
  13. DennisDa

    DennisDa New Member

    Moin,

    Nein nicht s4y .. diese Maschine läuft bei webtropia !!
     
  14. florian030

    florian030 Member

    Du musst schon das passende Gateway verwenden. Im Zweifel fragst Du mal bei deinem Hoster nach.
     

Diese Seite empfehlen