ISP-Config 3 Webseitenstruktur

#1
hui...

ich hab ispconfig 3 installiert und ich finde die struktur die die ispconfig im /var/www/ ordner meines ubuntuservers anlegt sehr grauslich und würde dies gerne ändern.

gibt es eine möglichkeit dies ein einer config zu ändern?

danke
 

Till

Administrator
#2
Wenn Du das ändern möchtest, musst Du die ISPConfig 3 sourcen ändern.

Außerdem gibt es zu der aktuellen Struktur nicht wirklich eine Alternative ohne Funktionen in ISPConfig abschalten zu müssen.
 
#4
Wenn Du das ändern möchtest, musst Du die ISPConfig 3 sourcen ändern.

Außerdem gibt es zu der aktuellen Struktur nicht wirklich eine Alternative ohne Funktionen in ISPConfig abschalten zu müssen.
Es gibt zwar unter System -> Server Config -> Web die Möglichkeit an der Struktur herum zu basteln, aber wie Till schon sagt, wird das wohl die Funktionalität von ISPC3 beeinträchtigen.

Ich hab eine Strukturveränderung auch mal in Betracht gezogen, da es mir zu umständlich erschien, immer über /var/www/clients/clientx/weby/web/ gehen zu müssen. Ich hab es dann verworfen, weil ich mir dachte, dass sich Till und sein Team schon etwas dabei gedacht haben wird, das so und nicht anders zu gestalten. Außerdem folge ich seither dem Symlink zur jeweiligen Domain... :D
 
#7
Struktur

Hey,

gibt es eine Möglichkeit alle Variablen Daten, welche ISPConfig verwendet in zukunft in einem Ordner zu strukturieren, sprich:

/var/ispconfig/mail
/var/ispconfig/www

da diese überall verteilt liegen, und wenn ich dies auf eine externe speichereinheit übertragen möchte einiges ändern muss :/

so würde es bei der Installation schön sein dies auswählen zu können, wo alle Daten abgelegt werden. Klar benötigen die Deamons Ihre vorgefertigten Strukturen, aber dies wäre villeicht mal interresant ?

Liebe Grüße

Marco
 

Till

Administrator
#8
Die iegen ja nicht überall verteilt, sie liegen alle in /var. Ändern lässt sich da nicht viel, da z.B. der apache den Suexec Pfad immer fest einkompiliert hat, und der ist bei debian und ubuntu /var/www und bei SuSE /srv/www und entsprechend müssn dort die Webseiten liegen.
 

Werbung

Top