ISP-Config3 mit roundcube

#1
Hallo zusammen,

Ich habe da mal eine frage ich betreibe eine Server mit isp und roundcube und ich würde gerne das sich die Mail user die das PW vergessen haben das sich selbst wieder zurücksetzen können. Es gib bei Roundcube ein Plugin was das ganze machen soll ich habe es auch versucht einzurichten nur leider bekomme ich eine leere Email ohne link ... dann hab ich mir selbst den link zusammen gebaut und auch die pw seite zu ändern bekommen aber das PW ändern hat nicht geklappt weil er wahrscheinlich es wo anders ändern möchte als in ISPconfig ... jetzt meine Frage ... gibt es was von euch (ISPConfig) was über die schnittstelle sope funktioniert? Oder wer hat das anders gelöst?

Danke im vorraus :D
LG
 

Till

Administrator
#4
Das solltest Du auf jeden Fall über soap machen. Wenn Du die Daten in der mysql DB direkt änderst, dann wird die Konfiguration nicht neu geschrieben.
 
#5
Ich hab da mal was geschrieben ... soweit funktioniert es auch er legt eine neue Mailbox an und ich sehe sie auch in ISPCONFIG ... das Problem ist nur das wenn ich mich einloggen will mit der Emailadresse ich dann von roundcub die meldung bekomme "Verbindung zum speicher server fehlgeschlagen ... aber die anderen email Accouns gehn ...

Hier mein script vielleicht habe ich was vergessen?
Code:
<?php
$client = new SoapClient(null, array('location' =>  'https://ipadresse:8080/remote/index.php',
                                     'uri'      => 'https://ipadresse:8080/remote/',
                                     'trace' => 1,
                                     'exceptions' => 1));
 
 
try {
    if($session_id = $client->login('XXX','XXX')) {
        echo 'Logged successfull. Session ID:'.$session_id.'<br />';
    }
 
 
 //* Set the function parameters.
 $client_id = 1;
 
 $params = array(
   'server_id' => 1,
   'email' => 'freiheit@domain.de',
   'password' => 'test1221',
   'name' => 'Jens Test',
   'uid' => 5000,
   'gid' => 5000,
   'dir' => '/var/vmail/domain.de/freiheit',
   'quota' => 10485760,
   'cc' => '',
   'homedir' => '/var/vmail',
   'autoresponder' => 'n',
   'autoresponder_start_date' => '',
   'autoresponder_end_date' => '',
   'autoresponder_text' => '',
   'move_junk' => 'y',
   'custom_mailfilter' => '',
   'postfix' => 'y',
   'access' => 'n',
   'disableimap' => 'y',
   'disablepop3' => 'y',
   'disabledeliver' => 'n',
   'disablesmtp' => 'n',
   'login' => 'freiheit@domain.de',
   'disablesieve' => 'n',
   'disablelda' => 'n'
   );
 
 $affected_rows = $client->mail_user_add($session_id, $client_id, $params);
 
 echo "Mail User ID: ".$affected_rows."<br>";
 
 
 if($client->logout($session_id)) {
  echo 'Logged out.<br />';
 }
 
 
} catch (SoapFault $e) {
 echo $client->__getLastResponse();
 die('SOAP Error: '.$e->getMessage());
}
 
 
?>
PS: kann es sein das unter /var/vmail/domain.de/freiheit/ berechtigung setzen muss ... da ich eine mail von mail server erhalten haben das die willkommens mail nicht zugestellt wurde wegen

Code:
temporary failure. Command output: ERR: authdaemon:
    s_connect() failed: Permission denied /usr/bin/maildrop: Unable to create a
    dot-lock at /var/vmail/domain.de/freiheit/8481.0.mail.domain.de.
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Sorry hab den Fehler gefunden ... lol

Code:
'dir' => '/var/vmail/domain.de/freiheit',
muss heißen ...

Code:
'maildir' => '/var/vmail/domain.de/freiheit',
Jetzt geht es :D
 

Werbung