isp wird direkt gestartet

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Franz, 16. März 2008.

  1. Franz

    Franz New Member

    Hallo,
    im Grunde läuft der Server wie er soll und startet direkt ins ispconfig, und funktioniert, ein Test web angelegt (über einen anderen Rechnerlogin ins ISP).... alles i.o.

    Aber
    Ist es normal, dass der Server nur ein schwarzes Bild mit animiertem Mauszeiger anzeigt.
    Wie kann ich lokal am Server arbeiten oder geht das bei laufendem ISP nicht.

    Ich habe die Beschreibung des Befehls zum stoppen von ISP gefunden aber wie komme ich an dem schwarzen Bildschirm vorbei?

    Sicher sehr banal aber auch nach langer suche habe ich nichts gefunden

    vielen Dank schonmal
    Franz
     
  2. Till

    Till Administrator

    Welche Linuxdistribution verwendest Du?
     
  3. Franz

    Franz New Member

    Hi, Fedora 8 nach Howto Anleitung ohne sonstige Änderungen
     
  4. planet_fox

    planet_fox Super-Moderator

    Code:
     Aber
     Ist es normal, dass der Server nur ein schwarzes Bild mit animiertem Mauszeiger anzeigt. 
     Wie kann ich lokal am Server arbeiten oder geht das bei laufendem ISP nicht. 
     
    erklär das mal genauer ? Wie greifst du auf den server zu ?
     
  5. Franz

    Franz New Member

    Ich gehe von einem anderen Rechner aus über den Browser ins ISP. Aber der Rechner auf dem alles installiert ist zeigt nur den Mauszeiger der die "in Aktion Animation" zeigt. Vor der ISP installation hatte ich ganz normalen zugriff und musste mich auch wie üblich anmelden - das muss ich jetzt auch nicht mehr.
     
  6. Till

    Till Administrator

  7. Franz

    Franz New Member

    Das hört bzw liest sich gut und ich bin Beruhigt, dass dies kein Übliches verhalten ist jetzt versuche ich über eine Fedora Live CD ins root verzeichnis zu gelangen aber bislang ohne Erfolg Wie kann ich einen Ordner (/root) mit einem anderen Benutzernamen öffnen oder ist dieser Weg der falsche Über ISP selbst kann man wenn ich es richtig verstanden habe nur für die Überwachung Befehle senden gibt es dafür noch einen Lösung die Datei zu ändern oder komme ich an einer Neuinst nicht vorbei
     
  8. Till

    Till Administrator

    Wenn Du vor dem Rechner sitzt, drück strg + F1, fann bist Du auf einer anderen Konsole, logg Dich als root ein und editier die Datei, die in dem Post beschrieben wird. Die Datei liegt übrigens nicht im /root Verzeichnis sondern die Datei ist /etc/shells (siehe anderer Beitrag).
     
  9. Franz

    Franz New Member

    Vielen Dank für die Antworten! Sofort probiert aber da ändert sich am Bildschirm nichts bin gerade dabei es über einen ssh zugang zu versuchen aber da muss ich noch lesen
     
  10. Till

    Till Administrator

    Dann versuch mal:

    strg + alt + F1
     
  11. Franz

    Franz New Member

    Es hat geklappt, alles palletti Vielen Dank!
     
  12. markusm

    markusm New Member

    alos .. du sitz vor dem server (blech) und hast dort monitor und tastatur angeschlossen, right? versuch mal [ctrl]-[alt]-[backspace], wenn da kurz ne konsole (so ascii-zeichen auf schwarzem grund) zus ehen ist und danach wieder schwarz startet dein "server" in den X-Server (sowas wie windows ... naja, nicht ganz), kann das bild aber nicht darstellen, dann kommst du (hoffentlich) mit folgender tastenkombination weiter: [crt]-[alt]-[F8] [ctrl]-[F1]
    (alternatiov anstat F8 mal F78 probieren); dann solltest du ne konsole sehen, unter der du dich einloggen kannst.

    anonsten, machs besser per ssh, dann gewöhnst du dich schonmal dran.


    markus

     
  13. Franz

    Franz New Member

    aber danke nochmal!
     

Diese Seite empfehlen