ISP3: Nach SVN-Update funktionieren Subdomains nicht

#1
Hallo!

Erst einmal ein grosses Lob an die ISPconfig-Entwickler! Ist genau das Tool was ich brauche!
Es lief alles rund, bis ich mal ein svn-update heute gestartet habe.
Danach funktionieren die Subdomains, die per Redirect auf ein Unterverzeichnis im Document-Root verweisen, nicht mehr.
Für die Websites habe ich Fast-CGI und SuExec aktiviert.
In der Apache-Conf der betroffenen Websites wird per Rewrite-Rule die Subdomain gesetzt.
Aber es kommt immer ein "400 Bad request". Wieso?!

Über eine Hilfestellung würde ich mich freuen!
 

Till

Administrator
#2
Das kann gut sein. die SVN Version ist ausschließlich für Entwickler und enthält zum Teil ungestesten Code. Sie ist nicht für den Einsatz auf Produktivsystemen gedacht und geeignet. Also immer nur stable Versionen installieren, die aktuelle stablke Version ist 3.0.1.6 und kann auf ispconfig.org als tar.gz heruntergeladen werden. Das Problem ist jetzt, dass ein Downgrade auf stable nicht mehr möglich ist, da die SVN Version ein anderes Datenbankschema hat.

Schau halt mal ins error log der webseite, da steht drin warum es nicht geht.
 
#3
Vielen Dank für die Info!

Never touch a running system ;)

ich werd jetzt mal versuchen ein backup einzuspielen...wann ist denn die nächst stable geplant?

Wie sieht es dann mit em remote-service aus? Bislang gehen doch "nur" die Email-Funktionen, oder?
Hintergund der Frage ist, dass ich eine (oder mehrere) Typo3-Extensions bauen will mit denen der zugriff auf ISPconfig ermöglicht wird.

Grüße, Axel
 

Till

Administrator
#4
Das neue release wird voraussichtlich im 1. quartal 2010 veröffentlicht. das remote api wird ab Version 3.0.2 vollständig verfügbar sein (siehe roadmap im bugtracker).
 

Werbung