[ISPC3] Debian 6 - PHP4 und PHP5 über Site-Konfiguration "switchen"

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Kaimane, 31. Juli 2011.

  1. Kaimane

    Kaimane Member

    Hallo zusammen.

    Zur Zeit betreiben wir verschiedene Server, die in erster Linie Typo3 Webs hosten.
    Hier gibt es verschiedenste Versionen, teilweise Uralte aber auch die neusten 4.5er Versionen.

    Nun geht es darum einen Server aufzusetzen, auf dem alle Typo Webs (ob alt oder neu) gemeinsam laufen. Die alten Server werden abgeschaltet. Daher ist es uns wichtig, dass wir für jedes Web zwischen PHP4 und PHP5 "switchen" können.

    Ich habe schon einige Howtos gefunden, bei denen dies per htaccess ohne Weiteres möglich wäre. Jedoch sind das keine Howtos die sich auf ISPC3 beziehen, sondern davon losgelöst sind.

    Wäre es nicht möglich, dass man in der Site-Konfiguration, Reiter "Domain", Feld "PHP" die Option "Mod-PHP" auf PHP5 und "Fast-CGI" oder "CGI" auf PHP4 legt?

    Was müsste hier an der Config von ISPC3 verändert werden?
    Hat mit einem solchen Switch schon jemand Erfahrung gemacht?


    Vielen Dank im Voraus!
    LG, Kai
     
  2. Till

    Till Administrator

    Ja, das geht.

    CMS Systeme wie Typo3 sollten am besten unter php-fcgi + suexec laufen, da dann die cms Prozesse ausreichende Schreibrechte auf die Uploadverzeichnisse haben und gleichzeitig alle Webs gegeneinander durch unterschiedliche Linux Systemuser abgeschottet sind.

    Daher würde ich Dir raten, php-fcgi auf php 5 zu belassen.

    Für die älteren Seiten kannst Du z.B. suphp verwenden. Um suphp auf php4 umzustellen, brauchst Du lediglich die Datei /etc/suphp.conf zu ändern, so dass der Pfad zum PHP CGI Binary auf Dein php4 Binary zeigt anstatt auf das php5 Binary.
     
  3. Kaimane

    Kaimane Member

    Hallo Till,

    erst einmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Mit suExec gebe ich dir vollkommen recht.
    Das sollte selbstverständlich aktiviert sein.
    PHP5 als FCGI ebenfalls Standardeinstellung.

    Und der Tipp mit der /etc/suphp.conf ... Prima.
    Vielen Dank dafür!


    Liebe Grüße!
    Kai

    === EDIT ===
    Pfad lautet: /etc/suphp/suphp.conf :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Aug. 2011
  4. SkySurfer

    SkySurfer New Member

    PHP4 nachträglich installieren?

    Hi,

    mir geht es genauso, allerdings läuft der Server schon produktiv und ich müsste PHP4 nachträglich zu PHP5 paralell installieren, ist dies ohne Probleme möglich? Gibt es ein Howtoo?

    Viele Grüße und Dank im voraus für die Hilfe
    Dieter

    Debian6 mit ISPC3.0.4
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Nov. 2011

Diese Seite empfehlen