ISPC3 Server extrem instabil seit Update

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von AceLine, 29. Juni 2016.

  1. AceLine

    AceLine Member

    Hallo Till, hallo Falco,
    ich kann mich erinnern, dass Ihr (ich glaube es war Till) mir schon mal gegen Bezahlung des Zeitaufwandes geholfen habt bei der Lösung eines Problems... Es wäre jetzt wieder mal so weit...
    Das Problem im Detail:
    Einer unserer Server läuft auf Wheezy und hatte schon seit längerem keine Updates erhalten (eben, weil ich jedesmal danach Probleme habe). Jetzt habe ich mich wieder mal aufgerungen und bin zuerst mit apt-get update und apt-get upgrade drübergefahren (natürlich mit vorherigem Backup) und habe dann ein ISPConfig update ausgeführt.
    Grundsätzlich scheint alles "normal" zu laufen, Mails kommen und gehen, Webseiten lassen sich aufrufen, etc... Aber, das Ding ist jetzt unglaublich instabil. Zuerst hatte ich riesen Probleme mit mysql-connections. Bis ich einen Tipp erhielt, in der my.cfg die connections und user_connections jeweils auf 500 zu setzen. Die waren plötzlich nach dem Upgrade/Update ganz auskommentiert.
    Seit dem gibt es zwar keine Probleme mehr mit den mysql-connections, jedoch mit der Serverlast (läuft dauerhaft sehr hoch), Cron Jobs laufen nicht mehr durch bzw. die server.sh und die daily_cron.sh schreiben das lock-File ins temp Dir und löschen es nicht mehr heraus... Das System Protokoll kommt mit dem Schreiben von "There is already an instance of server.php running. Exiting." gar nicht mehr nach. Auch das Arbeiten auf der Shell (via Putty) ist alles Andere als berauschend, also sehr sehr laggy. Ein reboot hat so lange gedauert, dass ich schon auf die serielle Konsole gehen wollte.

    Bitte teilt mir mit, wie wann und zu welchem Preis wir das machen könnten - falls Ihr hoffentlich noch diese Art von Support anbietet.
    Für eine möglichst schnelle Reaktion wäre ich sehr dankbar, da die Stabilität und Sicherheit dieses Servers in unserem Alltag sehr wichtig für uns ist.

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    Lg. Ingmar
     
  2. wotan2005

    wotan2005 Member

Diese Seite empfehlen