ISPconfig 2 , Berechtigungen / apache2

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von sirdonald, 26. Feb. 2010.

  1. sirdonald

    sirdonald New Member

    Hallo,

    folgendes Problem. ISPConfig 2.2.32 (update auf 2.2.35) unter Debian Lenny lt. Vorgabe howtoforge perfect server setup.

    Wenn ich mit mit einem webXX User anmelde , lande ich in seinem Verzeichnis, kann aber andere web User Verzeichnisse anzeigen lassen.

    Berechtigung sind 755 auf www/webxx ..
    setze ich diese auf 700 geht die website nicht mehr.

    www-data ist owner des softlinks website auf verzeichnis

    der webxx_user ist owner des directories.

    wie muss das ganze sauber sein, das es läuft und die Verzeichnisse für fremduser gesperrt sind.
     
  2. Till

    Till Administrator

    Wie meldest Du dich denn an? Mit FTP oder SSH?

    Für FTP musst Du chrooting einstellen, wird ja im perfect setup beschrieben. SSH Zugang solltest Du Deinen Usern besser nicht geben, da der nicht chrooted ist in ispconfig 2.2.35. Wenn Du unbeding ssh User brauchst, nimm lieber ispconfig 3, das unterstützt auch SSH chroots mit jailkit.

    Ist ja auch ganz klar, der apache kann dann die Dateien nicht mehr lesen.
     
  3. sirdonald

    sirdonald New Member

    Hallo Till,

    was waere denn die korrekt

    chmod fur Verzeichnisse und Dateien ?

    644 und 750 ?

    Gruss Daniel
     
  4. Till

    Till Administrator

    Korrekt sind die Berechtigungen, die ISPConfig beim anlegen des Webs erstellt. Welche das genau sind, kannst Du Dir am einfachsten ansehen, indem Du ein neues Web anlegst.
     

Diese Seite empfehlen