ispconfig 2 fragen datenübernahme nat

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von iceget, 24. Feb. 2013.

  1. iceget

    iceget Member

    hallo liebe community,

    folgendes problem:
    ich verwende einen debian 6.0.1 amd 64 server mit ispconfig 2.2.38 drauf.
    dieser muss nun komplett auf eine neue hardware migriert werden.
    nun die frage, wie mache ich das am besten?
    aktuell hat der server eine fixe ip adresse zugewiesen.

    die zweite frage: am neuen standort da habe eine firewall. wie funktioniert dies wenn ich jetzt ein nat auf neuen ispconfig server 2 mit der ip 192.168.0.10 mache? wenn ich dann eine neue domain anlege, wird ja auch im dns die 192.168.0.10er ip eingetragen, oder?

    mit rsync?

    habe das schon einige male gemacht, jedoch die schritte wieder vergessen.

    vielen dank

    glg markus
     
  2. Till

    Till Administrator

    Im englischen forum ist ein umfangreicher thread zu dem thema, such dort msl nach move ispconfig oder moving ispconfig.

    Zum thema nat, in dns records nimmst du die externe ip.
     
  3. iceget

    iceget Member

    Danke!

    PS wird es eigentlich irgendwann ein move ispconfig 2 zu ispconfig 3 script (bzw. teilscript, was möglich ist, geben)?

    danke
     

Diese Seite empfehlen