ISPConfig 2 + Ubuntu 12.04 LTS

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von hahni, 18. Sep. 2012.

  1. hahni

    hahni Active Member

    Hallo zusammen,

    ich habe mein System von 8.04 LTS auf 12.04 LTS hochgezogen und muss wieder ISPConfig 2 zum Laufen bringen.

    Derzeit erscheint bereits bei Start der Setup-Routine folgende Meldung:
    --
    /setup
    Debian wheezy/sid.0
    ERROR: Ihr Betriebssystem wird nicht unterst�tzt! / Your operating system is not supported! / Votre systeme d'exploitation n'est pas support�!
    --

    Ich weiß, dass nun der Einwand kommt, ISPConfig 2 wird nicht weiterentwickelt. Es wäre trotzdem schön, wenn ich einen Workaround bekommen könnte.

    Bin noch einmal die Anleitung von 10.04 und 11.10 durchgegangen. Trotzdem kommen keine Mails von extern an. Wenn die beiden Sachen laufen, dann wäre ich extrem glücklich. Soeben habe ich einen Bounce von meinem zu konfigurierenden Server erhalten. Diese lautet wie folgt:
    --
    Technical details of temporary failure:
    Google tried to deliver your message, but it was rejected by the recipient domain. We recommend contacting the other email provider for further information about the cause of this error. The error that the other server returned was: 451 451 4.3.5 Server configuration problem (state 13).
    --

    Viele Grüße

    Hahni
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Sep. 2012
  2. hahni

    hahni Active Member

    Mail läuft wieder. Ich habe den Port von postgrey abgeändert. Daran lag es nämlich ;)!

    Nun fehlt nur noch die ISPConfig2-Oberfläche, denn den Server kann ich nicht eben mal schnell auf ISPConfi3 umstellen und Bind als Dienst :(!

    Kann mir hierfür wirklich keiner helfen?
     
  3. hahni

    hahni Active Member

    Bind habe ich noch nicht zum Laufen bekommen. Und für ISPConfig musste ich tricksen, indem ich die "/etc/debian_version" mit den Werten von 10.04 LTS ausgetauscht habe. Leider bricht die Installation dennoch ab:

    --
    configure: error: Cannot find libmysqlclient under /usr.
    Note that the MySQL client library is not bundled anymore!
    ERROR: Could not configure PHP
    --

    Es wäre schön, wenn ich dennoch Hilfe erfahren könnte. Auch wenn ISPConfig 2 nicht mehr weiter unterstützt wird. Bei diesem einen Server ist es leider so, dass der laufen muss und nicht auf ISPConfig 3 umgestellt werden kann.

    Ansonsten spricht nichts gegen das neue System, welches ich eh schon auf vielen anderen Servern im Einsatz habe.
     
  4. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Moinsen

    ist nur ne Idee und ich denke von ISPConfig nicht so vorgesehen, aber sollte libmysqlclient installieren und verlinken nach /usr nicht funktionieren?

    Grüße
    nwb
     
  5. hahni

    hahni Active Member

    Es scheint eher so zu sein, dass sich Apache 1.3 gegenwärtig nicht auf 12.04 LTS kompilieren lässt. Falko prüft, wie man das System dennoch zum Laufen bringen kann.
     
  6. Till

    Till Administrator

    Apache 1.3 lässt sich schon seit einiger zeit nicht mehr sauber auf aktuellen Linux Distributionen installieren und das ist auch einer der Gründe für die Einstellung von ISPConfig 2. Bislang lies sich das mit manuellem patchen der globalen libc noch beheben aber es kann gut sein dass dies jetzt nicht mehr ausreicht.
     
  7. hahni

    hahni Active Member

    Hallo Till,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich hatte darüber auch schon mit Falko gesprochen. ISPConfig 2 ist mir wichtig und es gefällt mir sehr gut.

    Gerne hätte ich mich mit in die Fortführung des Projektes zumindest für 12.04 LTS eingebracht.

    So gibt es einen Workaround für PHP 5.2. Denn das hat bei mir schon nicht mal zum kompilieren geklappt. Zudem scheint irgendwas im Hinblick auf SSL geändert worden zu sein.

    Eine runde und feine Sache wäre es trotzdem, wenn es auf 12.04 LTS laufen würde. Die Version 11.04 genießt leider keinen LTS und ist damit eher ungeeignet für ISPConfig.

    Viele Grüße von

    Hahni

    P.S.:
    Falko hat noch eine fertige Testumgebung für 12.04. Vielleicht klappt es ja doch noch?
     

Diese Seite empfehlen