ISPConfig 2 - Upload (CHMOD) Frage

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von iceget, 2. Sep. 2010.

  1. iceget

    iceget Member

    Hallo liebe Community,

    und zwar habe ich folgendes Problem:

    Ich verwende die aktuellste 2er ISPConfig Version!

    Wenn ein Benutzer mittels PHP Upload skript in den Ordner /var/www/www.testdomain.com/web/ftpupload eine Datei hochlädt, kann ich diese nicht mit einem FTP Programm runterladen
    (Fehler: 550 Permission denied).

    Wie kann ich da abhilfe verschaffen?

    Downloaden der Datei mittels Webbenutzer geht natürlich...

    Kann ich dem einen Web sagen das der www-data Benutzer nach dem Upload automatisch die Datei mit 0777 oder 755 anlegt?


    Und das beste: ich kann diese Datei mittels FTP löschen, aber NICHT runterladen ,...

    Vielen Dank!

    glg Markus
     
  2. Till

    Till Administrator

    Die Rechte der hochgeladenen Datei werden durch das PHP Script gesetzt, welches den Upload durchführt. In dem Script welches Du verwendest muss also noch ein chmod Befehl eingefügt werden.
     

Diese Seite empfehlen