ISPConfig 3.0.5.3 -> FTP-User eigenes Verzeichnis

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von verloren, 3. Sep. 2013.

  1. verloren

    verloren New Member

    Hallo,

    ich wollte gerade einen FTP-User anlegen, und ihm ein eigenes Verzeichnis geben. "/var/www/clients/client1/web4" war in den Optionen vorgegeben, dies wollte ich auf "/var/www/clients/client1/web4/web/ftpuser" ändern. Leider wurde dies mit "Error - Sie haben keine Berechtigung für diese Domain." quittiert. Die Ursprungseinstellung "/var/www/clients/client1/web4" wird nun auch nicht mehr akzeptiert. Ich komme aus den FTP-Optionen nur noch mit "Abbrechen" raus.
    Wenn ich einen FTP-User anlege, ohne die Optionen-Seite zu besuchen, funktioniert der Login auf "/var/www/clients/client1/web4" einwandfrei.
    Eine Änderung durch den Administrator wie hier schon erwähnt (http://www.howtoforge.de/forum/inst...g3-ftp-user-ein-unterverzeichnis-binden-2045/) funktioniert leider auch nicht. Es erscheint die gleiche Fehlermeldung.
    Gibt es eine Lösung hierfür?

    Grüße
     
  2. verloren

    verloren New Member

    Wie immer, ich hätte es mir sparen können, wenn ich VORHER richtig recherchiert hätte. Unter Patches for ISPConfig 3.0.5.3 and a new patch tool available « ISPConfig – Hosting Control Panel wird ein Patch für ISPConfig 3.0.5.3 angekündigt, der dann auch unter Patches « ISPConfig – Hosting Control Panel zu finden ist. Der exakte Wortlaut:

    Patch ID: 3053_ftpuser
    Description: This patch fixes FS#3089 – FTP User Options – ERROR You have no permission for this domain.

    Ich habe das soeben installiert (nur diesen einen Patch) und muss feststellen, dass alles funktioniert, wie es soll!

    Grüße
     
  3. celocore

    celocore Member

    Hallo zusammen,

    ich habe eben den Patch 3053_ftpuser eingespielt und nun kann ich die Eigenschaften der FTP-User nicht mehr aufrufen. Es erscheint kurz das Overlay mit den Ladekreis, dann verschwindet es wieder und nix passiert :confused:
    Habt Ihr hilfreiche Hinweise? Bzw. muss der Patch in einer Multiserver-Umgebung auf dem Master und allen Slaves eingespielt werden?
     
  4. Till

    Till Administrator

    Der Patch betrifft nur das Interface, er braucht also nur auf dem master eingespielt werden. Schau mal ins apache error.log, ob dort irgendwelche Fehler zu sehen sind.
     
  5. celocore

    celocore Member

    Hallo Till,

    bist auf die notices
    Code:
    [Mon Sep 16 11:29:14 2013] [notice] mod_fcgid: call /var/www/ispconfig/login/logout.php with wrapper /var/www/php-fcgi-scripts/ispconfig/.php-fcgi-starter
    [Mon Sep 16 11:29:31 2013] [notice] mod_fcgid: call /var/www/ispconfig/content.php with wrapper /var/www/php-fcgi-scripts/ispconfig/.php-fcgi-starter
    [Mon Sep 16 11:29:31 2013] [notice] mod_fcgid: call /var/www/ispconfig/index.php with wrapper /var/www/php-fcgi-scripts/ispconfig/.php-fcgi-starter
    [Mon Sep 16 11:29:31 2013] [notice] mod_fcgid: call /var/www/ispconfig/nav.php with wrapper /var/www/php-fcgi-scripts/ispconfig/.php-fcgi-starter
    ist nichts im error.log des Masters zu sehen.
     
  6. celocore

    celocore Member

    Problem gefunden und gelöst

    Nach einspielen des Patches an der Kommandozeile wird die Datei ftp_user_edit.php dem User root zugewiesen. damit konnte die Weboberfläche natürlich nicht mehr darauf zugreifen. Ein
    Code:
    chown ispconfig:ispconfig ftp_user_edit.php
    war des Problems Lösung.
     
  7. Till

    Till Administrator

    Merkwürdig, bei mir wird der user nicht geändert unter Debian.
     
  8. verloren

    verloren New Member

    Ich habe bei mir nun auch mal spasseshalber nachgesehen:

    File: ftp_user_edit.php
    User: root
    Group: ispconfig

    Alle andere Dateien haben als User "ispconfig" eingetragen. Dennoch funktioniert es bei mir (wie bereits erwähnt).

    @Till: Ich habe die Patchanleitung per SSH als root ausgeführt (Single-Server, Debian Wheezy). Teste das dochmal.

    Grüße

    verloren
     
  9. DannYFreSh

    DannYFreSh New Member

    In der Shell Benutzer Verwaltung erhalte ich auch den Fehler "ERROR Sie haben keine Berechtigung für diese Domain." wenn man die Optionen abspeichern möchte oder von den Optionen wieder auf den Tab "Shell User" wechselt, ist hier etwas bekannt über diesen Fehler?
     
  10. Till

    Till Administrator

  11. DannYFreSh

    DannYFreSh New Member

    Die Seite mit den Patches kenne ich ;-). Aber da finde ich keinen für die Shell Benutzer!? Nur für die FTP-User und die Patches habe ich alle schon eingespielt.
     
  12. Till

    Till Administrator

    Ok, Du hast hier aber in einem FTP-User thread gepostet ;)

    Für das Shelluser probem gibt es bereits einen Bugtracker Eintrag, den kennst Du ja sicherlich auch :)
     
  13. DannYFreSh

    DannYFreSh New Member

    Ich wollte jetzt nicht extra ein neues Thema aufmachen, da es ja fast das selbe Problem bzw. selbe Fehlermeldung ist :) . Den Eintrag im Bugtracker kenne ich noch nicht :cool:
     
  14. stefanr

    stefanr Member

    Hallo Till,

    ich habe soeben
    cd /usr/local/ispconfig/server/scripts wget http://www.ispconfig.org/downloads/ispconfig_patch chmod 700 ispconfig_patch chown root:root ispconfig_patch ln -s /usr/local/ispconfig/server/scripts/ispconfig_patch /usr/local/bin/ispconfig_patchausgeführt danach hatte ich im ISP auch das Problem das ich keine Veränderungen auf FTP Benutzer mehr machen konnte.
    Ich musste auch den Benutzer:Gruppe neu setzen damit es klappt.

    chown ispconfig:ispconfig /var/www/ispconfig/sites/ftp_user_edit.php

    Vorher war es root.root als Besitzer und Gruppe.

    cat /proc/version
    Linux version 2.6.26-2-686 (Debian 2.6.26-29)
    ISPConfig Version: 3.0.5.3

    Gruß

    STEFAN
     
  15. almereyda

    almereyda New Member

  16. sanchez

    sanchez Member

    Gibt es zu dem Problem mit der Zugriffsberechtigung bei den SSH Benutzern bereits einen Patch? So wie ich sehe, ist das Ticket als "behoben" markiert, einen Patch findet ich allerdings nicht auf der Seite.
     
  17. Till

    Till Administrator

    Gibt es derzeit nur im git repo:

    GitLab
     

Diese Seite empfehlen