ISPconfig 3 auf openSuSE 10.3

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von unprofi, 2. Nov. 2008.

  1. unprofi

    unprofi New Member

    Hallo,

    ist es möglich ISPconfig 3 auch zu installieren, wenn nicht gerade die topaktuellste Distribution installiert ist? In meinem Fall läuft der Server mit openSuSE 10.3, upgrade ist nicht möglich.

    Wird eine zukünftige Version von ISPconfig auch auf älteren Distributionen installiert werden können?

    Danke für die Auskunft.
     
  2. MasterTH

    MasterTH New Member

    im prinzip kannst du das Problemlos tun, nur solltest du die richtigen Zusatzkomponenten (sprich DNS, FTP, Mail usw.) haben. Ansonsten kannst du das mit der Installation vergessen.

    Wenn du den Server Produktiv einsetzt, dann würde ich aber noch warten bevor ich die 3er Version installiere, bis die Final draußen ist.
    Sind noch einige Bugs drin, die ich abwarten würde. Aber zum testen auf ne VM-Ware mit OpenSuse 10.3 um zu sehen wie das ganze funktioniert, würde ich das trotzdem schonmal versuchen. Wenn du mit Acronis oder so ein Image deines Servers machen kannst, dann würde ich das auf jeden fall machen, weil du damit dann Probleme schonmal vorher sehen kannst und evtl. beheben kannst
     
  3. Till

    Till Administrator

    Der Installer wird vermutlich ein OpenSuSE 10.3 nicht erkennen. Möglicherweise werden wir noch ältere Distributionen unterstützen, aber bis ISPConfig 3 fial raus ist gibt es vermutlich schon die nächste SuSE Version und ich weiß nicht ob die Unterstützung von 10.3 dann noch sinn macht, weil der Support von 10.3 dann sicher bald ausläuft.
     
  4. unprofi

    unprofi New Member

    @MasterTH: richtig, der Installer meckert, aber das lässt sich ja bestimmt auch abstellen. Ich werde mir mal das install-script durchschauen, vielleicht finde ich ja die entsprechende Stelle

    @Till: Das Mit der Lifetime ist immer so eine Sache, für 10.3 geht diese noch voraussichtlich bis 31.10.2009, jedoch kann ich nicht einschätzen wie groß die Unterschiede zwischen 10.3 und 11.0 sind. Meines erachtens sind diese ja garnichtmal so dramatisch, vielleicht ist ein Support älterer Distris daher ohne viel Aufwand möglich.
     
  5. unprofi

    unprofi New Member

    Ich möchte mal fürs erste sagen, es scheint geklappt zu haben.

    Den Server habe ich nach der INSTALL_OPENSUSE_11.txt eingerichtet, statt zu kompilieren habe ich repos verwendet.

    In der ispconfig3_install/install/lib/install.lib.php habe ich lediglich noch Zeile 85 geändert:
    Code:
    if(stristr(file_get_contents('/etc/SuSE-release'),'11.0')) {
    zu
    Code:
    if(stristr(file_get_contents('/etc/SuSE-release'),'10.3')) {
    Mal schaun ob das böse erwachen noch kommt ;-)
     

Diese Seite empfehlen