ISPConfig 3 + Dovecot + Squirrelmail + Sieve

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Chriss, 13. Mai 2010.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    Servus Com!

    Ich hab da nen dickes Problem, an dem ich nun scho seit 3 Tagen verzweifel und nun brauch ich doch mal Hilfe.

    Konstellation wie im Betreff, nur, dass ich die sieve-Filter ums verrecken nicht zum laufen bring.

    Fangen wir mal an:

    Mein System: VServer, Debian 5 (Lenny)

    Sieve nach folgendem Howto eingerichtet (ausser dem letzten Punkt, da SysCP spezifisch)

    http://neunzehn83.de/blog/2009/12/07/sieve-mailfilter-unter-debian-lenny-mit-syscp-und-dovecot/

    Fehlermeldung in Squirrelmail nach Klick auf "Filter":



    /etc/var/mail.log:


    Auszug /etc/squirrelmail/avelsieve-config.php:

    Auszug /etc/dovecot/dovecot-sql.conf:

    Auszug /etc/dovecot/dovecot.conf: (wie im HowTo)

    sieve scheint auch zu "horchen":

    Ich bin mit meinem Latein am Ende :( Wer kann, mag, wird mir helfen?

    Gruß und Dank im Voraus,

    Chris
     
  2. Till

    Till Administrator

    1) Welche ISPConfig Version?
    2) Hast Du Dich bei der Installation exakt and das ISPConfig Dovecot Tutorial gehalten, das im docs folder des ispconfig tar.gz ist?
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2010
  4. Till

    Till Administrator

    Das Problem ist, dass Du einen neuen Dienst hinzugefügt hast, für den es kein Feld zum aktivieren und deaktivieren in der DB Gibt. Es gibt da zwei Lösungen:

    a) Du entfernst den letzten Teil der User und password query "AND disable%Ls = 'n'" Nachteil: Du kannst mailkonten nicht mehr daktivieren.

    b) Du fügst ein Feld disablemanagesieve mit Wert 'n' in der mail_user Tabelle hinzu. Nachteil: Dann kannst Du aber ISPConfig in Zukunft nicht mehr updaten, da die Tabellenstruktur nicht mehr passt.

    Ich denke ich würde Dir zu a) raten.
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    dEaktivieren oder Aktivieren? Bzw. soll das heißen, ich kann via ISPConfig-Webfrontend keine Mailkonten mehr anlegen?

    So oder so schon mal vielen Dank, werds gleich mal testen.

    Gruß Chris
     
  6. Till

    Till Administrator

    daktivieren.

    Nein, damit hat das nichts zu tun. Es sind lediglich die Checkboxen zum deaktivieren von pop3 und imap ohne Funktion.
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    Hmmmm....leider nein, bei beiden Ansätzen:

    /var/log/mail.log:

    Aber weiterhin in Squirrelmail:

     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    Ich erlaube mir nach 3 Tagen unverschämterweise einen Push...nage nämlich immer noch am selben Problem und hab scho keine Haare mehr aufm Kopp...
     
  9. Till

    Till Administrator

    Keine Ahnung, Ich verwende managesieve nicht und weiß auch nicht ob das schon mal jemand mit ISPConfig getestet hat.
     
  10. antares

    antares New Member

    ISPConfig + Horde + Dovecot

    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit Horde. Server ist Debian Lenny, ISPConfig 3 und Horde aus den Debian Sourcen.

    Wenn ich nun in Horde / Ingo eine Filterregel bearbeite bekomme ich auch die Fehlermeldung in mail.info

    Code:
    dovecot: auth-worker(default): sql(ich@meinedomain.de,meine_ip):
     Password query failed: Unknown column 'disablemanagesieve' in 'where clause'
    
    Es wäre schön, wenn vielleicht in einem ISPConfig update die Tabellen dahingehen upgedated werden könnten bzw. ISPConfig das irgendwie unterstützt. Horde ist nämlich eine wenigstens halbwegs funktionierende Alternative zu kommerziellen Angeboten ala Google Mail/Calendar, ...
     
  11. FlobbyDisk

    FlobbyDisk New Member

    Hi,

    hatte das Problem mit disablesieve auch, habe ispconfig 3 mit lenny und dovecot 1.2 aus den backports eingesetzt. das anpassen der dovecot-sql.conf hat bei mir funktioniert, lief ca ein halbes jahr mit dem backport problemlos,

    habe jetzt den server mit squeeze neu aufgesetzt, da ist dovecot 1.2 mit dabei, auch heir wieder dovecot-sql.conf angepasst

    wäre schön wenn neue ispconfig versionen mit einer erweiterten user tabelle daherkommen würden...

    mFg
    FlO
     

Diese Seite empfehlen