ISPConfig 3 für entwicklungsserver?

#1
Hallo,

ich habe meinen Entwicklungsrechner neu aufgesetzt.
Genau nach der Anleitung perfect-server-ubuntu-9.10-ispconfig-3!
Natürlich habe ich meine Netzwerkdaten und den Hostname angepasst.

Der Server ist nun auch über die IP erreichbar und über den Port 8080 komm
ich auf ISPConfig. In der Anleitung steht die Maschine auch über den Rechnername:8080 erreichbar sein sollte. Das ist bei mir nicht der Fall!
Auf meinem Vista Arbeitsrechner bekommen ich nur über die IP Zugang.
Ich habe in den Netzwerkeinstellungen die IP der Ubuntu Maschine als DNS eingetragen.

Mir fehlen leider die Kenntnisse in ISPConfig deshalb hab ich nach der Installation noch keine Anpassungen getätigt.

Ubuntu Rechnername: ubuntuserver.webserver.de
Ubuntu IP: 192.168.82.110

Mein Ziel ist es für jeden Projekt eine eigene Domain zubekommen.
zB für KundeA --> www.kunde-a.de => /var/www/kundea
für KundeB --> www.kunde-b.de => /var/www/kundea
wenn das möglich ist! Oder das ich verschiedene Subdomians habe und so auf die diverese Projekte zugreifen kann.

zB für KundeA --> kunde-a.webserver.de => /var/www/kundea
für KundeB --> kunde-b.webserver.de => /var/www/kundea

Ist das möglich und ist da ISPConfig die richige Wahl oder
gibt es eine einfachen Lösungsweg.

Gruß RobRoy
 
#2
Mein Ziel ist es für jeden Projekt eine eigene Domain zubekommen.
zB für KundeA --> www.kunde-a.de => /var/www/kundea
für KundeB --> www.kunde-b.de => /var/www/kundea
wenn das möglich ist! Oder das ich verschiedene Subdomians habe und so auf die diverese Projekte zugreifen kann.

zB für KundeA --> kunde-a.webserver.de => /var/www/kundea
für KundeB --> kunde-b.webserver.de => /var/www/kundea



Gruß RobRoy
Fuege in deinem windows einfach die entsprechenden eintraege in der hostdatei hinzu und lege die entsprechenden webs in ispconfig an.

Wurde aber auch schon zuhauf beschrieben hier...
 

Werbung

Top