ISPConfig 3 Multiserver Setup

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von trelock, 20. Feb. 2009.

  1. trelock

    trelock New Member

    Hallöschen,

    kann mir jemand helfen? Bin grad dabei eine ISPCONFIG3 Multiserver installation einzurichten allerdings scheitert er immer egal wie man es macht.

    Gibt es dazu eine Richtige Anleitung?

    danke
     
  2. Till

    Till Administrator

    Das setup ist ganz einfach:

    1) Den ersten Server ganz normal installieren.
    2) Den 2. Server im Expert Mode installieren und dort angeben, dass Du dem 1. Server "beitreten" möchtest.

    das ist schon alles. Wenn es bei Dir nicht klappt, dann ist Deine mysql DB nicht richtig konfiguriert. Du musst sicherstellen, dass sich der login für den mysql root User auf dem ersten Server auch von entfernten Rechnern, also in diesem Fall vom 2. Server aus geht.
     
  3. trelock

    trelock New Member

    ja das war mir schon klar. bei der ersten Abfrage von Datenbank und username muss ich ja die lokale DB angeben, oder?

    wenn ich die installation von einem Server Rückgängig machen will, wie würde das funktionieren?
     
  4. Till

    Till Administrator

    ja. Stell aber sicher dass Du den root User nimmst und dass es eine Datenbank mit dem namen noch nicht gibt.

    dafür nimmst Du das uninstall script, liegt im gleichen Verzeichnis wie das install script.
     
  5. trelock

    trelock New Member

    Bei mir kommt immer die Fehlermeldung ERROR: Stopped: Database already contains some tables.
    Wenn ich jetzt webs anlegen funktioniert das nicht. Die hängen immer in der Jobwarteschlange!
     
  6. Till

    Till Administrator

    Wie oben beschrieben darf keine Datenbank mit dem namen existieren. Also Datenbank auf dem 2. Server löschen und ISPConfig neu installieren.
     
  7. hovebeen

    hovebeen New Member

    Kein MySQL Connect

    Genau das ist grad mein Problem. Wo genau kann ich den Remote-Login für 1. Server festlegen, z.Bsp. auf bestimmten IP-Bereich usw.?
     
  8. Till

    Till Administrator

    Es geht hier um die Berechtigungen in mysql und die werden in mysql festgelegt. das kannst Du z.B. mit phpmyadmin machen. Der root User muss sich von allen beteiligten nodes aus in die mysql DB auf dem master einloggen können.
     
  9. neurex

    neurex Member

    Ist es denn möglich nicht den root User mit Namen "root" zu nehmen sondern irgendeinen anderen User mit root-Rechten?
     
  10. Till

    Till Administrator

    Würde ich Dir von abraten, da nicht getestet. Da der user ja auch nur zum setup verwendet wird und nicht im laufenden Betrieb, ist das an sich auch nicht wichtig. Als Administrator solltest Du ja das root Passwort des eigenen servers kennen.
     
  11. Quest

    Quest Member

    Zum Multiserver Setup hätte ich auch eine Frage.
    Ist jetzt noch nicht aktuell, den 2. Server nehm ich erst dazu wenn Debian 6 ne weile herausen ist und ISP3.0.4 mit VM Unterstützung fertig ist.

    Wenn ich einen 2. Server einem 1. beitreten lasse ist der 1. doch quasi der Masterserver und der 2. 'nur' Slave.
    Mal angenommen ich möchte den 1. aber abschalten, kann ich dann dem 2. die rolle des Master übertragen?
     
  12. Till

    Till Administrator

    Nein, da es sich nicht um einen slave in Form eines Mirrors handelt. Der 2. Server ist ein individueller Server, der aber durch ein zentrales Interface verwaltet wird. Der 2. Server kennt aus Sicherheitsgründen ausschließlich die Daten, die für seine lokale Konfiguration nötig sind, er kennt nicht die Daten des Masters oder irgen eines weiteren Servers des Clusters. Der vollständige Datensatzt für alle Server besteht nur in der DB des masters.
     
  13. Quest

    Quest Member

    Das bedeutet es gibt momentan keine Möglichkeit den Master aus dem Setup zu entfernen?
     
  14. Till

    Till Administrator

    Du kannst ihn jederzeit entfernen, verlierst aber damit die Möglichkeit den Slave zu konfigurieren da Dein Setup ab dem Moment ja keinerlei Interface mehr hat, in dem Du dich einloggen könntest und auch keine neuen Daten mehr auf den slave repliziert werden können, da es ja keinen master mehr gibt. Der Slave läuft ansonsten so weiter wie bisher.
     
  15. sirphunk

    sirphunk New Member

    Hallo,

    habe dazu auch eine Frage.

    Wenn ein User auf Server 1 angelegt ist, kann ich seine Zugehörigkeit auf Server 2 ändern? Werden dann sämtliche Daten automatisch kopiert?
     
  16. Till

    Till Administrator

    hängt davon ab, wes Du mit usern meinst. Kunden sind Server unabhängig, d.H. ein Kunde kann zur gleichen Zeit Webseiten und Mail Accounts auf verschiedenen Servern haben.

    Du kannst aber eine Webseite nicht von einem Server zum anderen verschieben, das gleiche gilt für Email Accounts.
     
  17. sirphunk

    sirphunk New Member

    Das beantwortet meine Frage! Vielen Dank! :)
     
  18. subprime

    subprime New Member

    Hallo ich habe leider auch ein Problem beim setup eines weiteren Servers.
    Wenn ich im Expert mode nach den mysql daten des masters gefragt werde, dann habe ich das Problem, dass er sagt das er nicht zum master connecten kann... obwohl alles richtig angegeben ist. Woran könnte das liegen ???
     
  19. Till

    Till Administrator

    Wenn er sagt dass er nicht connecten kann, dann stommen die mysql Rechte des root Users im master nicht. Du kannst es mit dem "mysql" command from slave aus testen:

    mysql -h master.server.tld -u root -p

    damit muss sich eine Verbindung vom master zum slave herstellen lassen.
     
  20. subprime

    subprime New Member

    Also den ersten fehler konnte ich beheben, in dem ich in der config auf dem master
    # bind = 127.0.0.1
    gemacht habe...

    jetzt hab ich folgenden fehler,wenn ich mich auf dem master vom slave aus anmelden möchte...

    ERROR 1045 (28000): Access denied for user 'root'@'XXX.XXX.XXX.XXX' (using password: YES)

    Was könnte hier der Fehler sein, weil das passwort war richtig?!
     

Diese Seite empfehlen