ispconfig 3 ubuntu 11.10 KleinKram

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von goddi, 4. Mai 2012.

  1. goddi

    goddi New Member

    Hallo! ispconfig 3 ubuntu 11.10 nach Installationsanleitung für Ubuntu 11.10 LTS. Mein erstes Problem, daß ich nach Anleitung Courier installiert hatte, aber irgendwarum dovecot erwartet wurde ist ja nun durch eure Mithilfe erledigt. Mein Serverchen läuft ja sehr schön, jetzt aber ich hab noch paar kleine Probleme. Ich hab nach Anleitung auch awstats mitinstalliert und bekomme nun jeden Tag 100e Meldungen über email: Error: SiteDomain parameter not defined in your config/domain file. You must edit it for using this version of AWStats. Setup ('/etc/awstats/awstats.conf' file, web server or permissions) may be wrong. Check config file, permissions and AWStats documentation (in 'docs' directory). In der Anleitung steht aber nicht mehr dazu drinnen. So richtig weiß ich auch nicht, was ich in dem .conf gefahrlos richtig ändern kann. Im ISPConfig hab ich zwar gesucht aber auch nichts gefunden.
     
  2. goddi

    goddi New Member

    Hm ... hab in einer englischen thread eine Antwort gefunden, die sagt, daß man gar nichts einstellen muß. Geschieht im ISPConfig durch Zuordnung einer Website. Hab ich nun gemacht und wart mal ab, was passiert.
     
  3. goddi

    goddi New Member

    Also ... irgendwas stimmt nicht. Mittlerweile bekomme ich Create/Update database for config "/etc/awstats/awstats.conf" by AWStats version 7.0 (build 1.971) >From data in log file "/var/log/apache2/access.log"... Error: Couldn't open server log file "/var/log/apache2/access.log" : Keine Berechtigung Setup ('/etc/awstats/awstats.conf' file, web server or permissions) may be wrong. Check config file, permissions and AWStats documentation (in 'docs' directory). Wie soll ich denn die Berechtigungen setzen, daß das der perfekte Server bleibt?
     
  4. Till

    Till Administrator

    Hast Du da irgend ein script manuell aufgerufen? Denn die Statistiken werden von ispconfig als root erstellt, es kann also keine Berechtigungsfehler geben. Des weiteren greift ispconfig nicht uaf das genannte log zu, ich vermute daher mal dass Du da noch einen anderen awstats cronjob parallel zu ispconfig laufen hast, der Dir die Fehlermeldungen erzeugt. Schau mal nach ob es einen awsatts cronjob in /etc/cron.d/ oder /etc/cron.daily/ gibt und fals ja, mach ein Backup der datei und lösche sie dann.
     
  5. goddi

    goddi New Member

    Aaaach soo. Comment out, heißt, daß man # hinmachen und nicht wegmachen soll, falls da. (Anleitung-> comment the two lines out in etc/cron.d/awstats)
     
  6. goddi

    goddi New Member

    Dann war noch dieses Problem:

    ... open_basedir restriction wegen Zugriff auf /tmp ...
    ich hab das schreibbar für alle gemacht. Ob das sicher ist?

    Antwort war:
    Eine Änderung am open_basedir sollte an sich nicht notwendig sein, da dort bereits alle Verzeichnisse drin sind auf die eine Webseite zugreifen können sollte. Jede Seite hat auch ein eigenes temp Verzeichnis was auch in PHP voreingestellt ist, das Globale /tmp solltest Du möglichst nicht nutzen.

    Tja .. noch nutze ich es, weil sonst CMS abschmiert, würd es aber gerne root rückgeben.

    Wo kann ich denn da schrauben? :)
     
  7. Till

    Till Administrator

    /tmp muss immer schreibbar für alle sein, das ist der zewck dieses Verzeichnisses und deshalb legt man dort auch keine "geheimen" Daten ab.

    Dann kannst Du Dich wohl nur an die Entwickler Deines CMS wenden und fragen wo man in Ihrem System alternative temp Ordner einstellen kann.
     
  8. goddi

    goddi New Member

    na, dann ist ja alles in Ordnung.

    tja ... hab ich heut nacht drüber nachgedacht, warum da nicht der temp ordner des cms angesprochen wird, der doch existiert. Werd mal nachhacken.

    Vielen Dank für die Antworten. Ist doch sicher ein Vollzeitjob.
     

Diese Seite empfehlen