ISPConfig in KVM von Proxmox

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von vikozo, 30. Sep. 2015.

  1. vikozo

    vikozo Member

    guten Tag
    in einem Virtuellen Server (KVM unter Proxmox) habe ich nachfolgende Installation durchgeführt
    https://www.howtoforge.com/tutorial/perfect-server-debian-8-jessie-apache-bind-dovecot-ispconfig-3/
    soweit hat alles geklappt. Den Router habe ich so eingestellt das allen Trafic auf diesen Virtuellen Server zeigt. Von Extern kann ich mich auch ins ISPConfig einloggen.
    Was aber leider noch nicht klappt ist die Namenauflösung der Domaine ;-(
    Im Internet habe ich gelesen das auch auf dem HOST (Proxmox) Iptable einträge gemacht werden müssten.
    Ist dem so? Ist das fehlen von einträgen in der Iptable der Grund das die Namensauflösung nicht klappt?

    Bin da etwas verwirrt.
    mit freundlichem gruss
    Vincent
     
  2. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Ich habe ISPConfig auch unter Proxmox laufen und da muss man nichts einstellen.
     
  3. vikozo

    vikozo Member

    vielen Dank für dein Feedback, dann hab ich irgendwo noch ein DNS Problem
    Interessanterweise kann ich aus Squirl emails verschicken aber es kommen keine an...
    aber deine Info engt schon mal den Suchbereich massiv ein
     
  4. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Zu den Mailproblem. Was sagt das Maillog?
     
  5. vikozo

    vikozo Member

    Ich weiss es nicht, bin nicht vor dem Server, werde es heute Abend anschauen, da aber auch die Domaine nicht aufgelöst wird scheint es beim DNS zu liegen.... hoff ich mal
     
  6. vikozo

    vikozo Member

    robotto7831a
    darf ich ein PM Machen mit meinen KVM angaben?
    gruss
    vincent
     
  7. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Von mir aus.
     
  8. vikozo

    vikozo Member

    hast du es über ein spez vmbr genommen und wenn ja mit welchen IPs?

    kann dir kein PM machen ist geblockt
     
  9. florian030

    florian030 Member

  10. vikozo

    vikozo Member

    Zuletzt bearbeitet: 30. Sep. 2015
  11. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Kennst Du die IP Adressen 178.198.34.54 und 85.114.137.113?
     
    vikozo gefällt das.
  12. vikozo

    vikozo Member

    die vordere ist meine Router IP die hintere ist ein namensserver von einem Kollegen eventuell aber noch nicht eingetragen
     
  13. vikozo

    vikozo Member

    mein verdacht ist das der DNS Request vom Router weitergeleitet wird aber vom KVM nicht angenommen wird via IP und 8080 kommt man auf ispconfig
     
  14. vikozo

    vikozo Member

    deshalb hätte mich interssier wie robotto die vmbr im Proxmox konfiguriert hat
     
  15. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Im Prinzip gar nicht. Standardinstallation über Installer und fertig. Außerdem was willst Du da groß einstellen außer IP, Subnetzmaske und Gateway.
     
  16. vikozo

    vikozo Member

    lol
    da kann man viel falsch machen.

    Bei mir hat der KVM eine IP 10.147.42.68 / 255.255.255.0 / 10.147.42.1
    den KVM ist an der vmbr0 hat ein Bond0 (Bond0 = slave eth0 eth1) der vmbr0 hat die ip 10.147.42.60/255.255.255.0/10.147.42.1

    ist bei dieser Konstellation etwas falsch, oder falsch überlegt?
     
  17. vikozo

    vikozo Member

    Also für mich bleibt es Unlogisch weshalb ich ISPConfig GUI via Public-IP erreichen kann, aber die Namensauflösung im DNS nicht erfolgt es kommt mir vor das der DNS Server die Anfrage nicht bekommt oder nicht antworten will :(
    im ISP Config unter DNS ist unter anderem folgendes drin
    A ns1.kozo.ch. 178.198.34.54
    NS ns1.kozo.ch. 178.198.34.54
    A www.kozo.ch. 178.198.34.54
     
  18. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Werden von den deinem Router die entsprechenden TCP und UDP Ports für DNS weitergeleitet?
     
  19. vikozo

    vikozo Member

    meine Fritzbox leitet den ganzen Verkehr "Exposed host" zum Virtuellen Server.
    In der ISPConfig Firewall ist der Port in UDP und TCP 53 drinn
    wenn man nur die IP angibt kommt man auf Squirlmail (was ich komisch finde) und mit https:// und :8080 auf das Login von ISPConfig
     
  20. robotto7831a

    robotto7831a Member

    Mit der IP ist nichts komisches. Ist halt der erste vhost der reagiert.
     

Diese Seite empfehlen