ispConfig + JailKit -> Systemverzeichnisse im WWW-Root?

#1
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei einen Hosting-Server mit ispConfig, Mail-Server und einigen Apache-Webs auf einen performanteren Server zu migrieren.

Als Basis-System verwende ich Ubuntu 12.04 mit aktueller ispConfig3-Version.

Bei der Einrichtung ist mir folgendes aufgefallen. Ich verwende ein vHost mit Jailkit (d.H. virtuellen Server-Verzeichnissen wie bin/,home/, usw. innerhalb des www-vHost). Mir ist nun aufgefallen, dass ispConfig ohne meinen expliziten Wunsch (ich wüsste auch nicht wo das ginge?) im "echten" WWW-Root (also dort wo die Kunden-Webs angelegt sind) ebenfalls eine JailKit-Verzeichnisstruktur anlegt (bin/, home/, conf/, usw.).

Liegt das an einem Konfigurationsfehler? An einer anderen JailKit-Version oder ist das neuerdings so normal/erwünscht?

Ich empfinge das ganze eher als störend - sofern das keinen Sicherheitsrelevanten Hintergrund hat?

Über Feedback hierzu würde ich mich sehr freuen.
 

Till

Administrator
#2
Das ist normal. Es ist jaeben der sinn einesjails, dass kopien bestimmter dateien und verzeichnisse für einen shell user angelegt werden damit er keinen vollen systemzugriff hat.
 

Werbung

Top