ISPConfig und postfix / Problem mit user-DB

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Loisl, 15. Sep. 2008.

  1. Loisl

    Loisl New Member

    Hallo,
    habe da folgendes Phänomen.
    Wenn ich bei einem Mail-User das Passwort ändere oder eine EMail-Weiterleitung aktiviere. Kann dieser Benutzer keine Mails mehr empfangen.
    Den Grund habe ich auch gefunden. Die .DB -Datei ist nicht auf den aktuellen Stand. Führe ich manuell postmap aus, läuft alles wieder.
    Wo ist das Problem ?
    Fehlt da ein Script, oder muss ich das Script selbst erstellen ?
    Ich verwende die Version 2.2.25.

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Till

    Till Administrator

    Da fehlt kein Script, stell bitte sicher dass das postmap Script im Pfad für ausführbare Programme, also z.B. in /usr/bin/ liegt.
     
  3. Loisl

    Loisl New Member

    Das hilft auch nichts, habe bereits einen Link auf /usr/bin/postmap -> /usr/sbin/postmap gemacht.
    Mit welchem Benutzer wird das Script ausgeführt ?
    Wie muss die Berechtigung für die virtusertable stehen ?
    Ich habe SuSe 10.2, wenn ich im englischem Forum suche, finde ich schon jede Menge Beiträge zum Problem, aber keine Lösung.
    In der Logdatei habe ich schon gesucht, da finde ich nur:

    15.09.2008 - 14:57:04 => WARN - /root/ispconfig/scripts/lib/classes/ispconfig_postfix.lib.php, Line 289: WARNING: could not postmap hash:/etc/postfix/virtusertable
     
  4. Till

    Till Administrator

    root

    Nicht wichtig, da der User Root ist.

    Bitte mal als root User einloggen und den Befehl

    postmap hash:/etc/postfix/virtusertable

    ausführen.
     
  5. Loisl

    Loisl New Member

    Habe ich auch schon gemacht, funktioniert einwandfrei,
     
  6. Till

    Till Administrator

    ISPConfig macht genau das. Du kannst es ja im Script für Postfix nachsehen, es liegt unter /root/ispconfig/scripts/lib/classes/
     
  7. Loisl

    Loisl New Member

    Also habe meinen Server neu gebootet jetzt läuft's!
    Weiß der Teufel was das war. Verstehen tu ich das nicht.


    Auf jeden Fall besten Dank für die Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen