ISPCOnfig unter anderer Subdomain

#1
Hallo Zusammen,
erst einmal Frohe Ostern, nun meine Frage habe ein Multi Setup mit Debian 7 am laufen alles läuft sehr sehr super nun die Frage alle server laufen unter den hostnamen ISP01.domain1.tld das heißt ISPCOnfig ist auch unter der Domain erreichbar nun möchte ich aber das Die server so wie sie sind die hostnamen halten und so auch in ISPCOnfig weiterhin drin stehen ich möchte nur das ISPCOnfig unter z.B. https://domain2.tld erreichbar ist wie kann man dies realisieren?
 

Till

Administrator
#2
ISPConfig verwendet standardmäßig einen portbasierten vhost, also alles was auf port 8080 ankommt, egal für welche Domain, landet bei ispconfig. Was Du haben möchtest ist ein Namensbasierter vhost, Du müsstest also die ispconfig vhost datei editieren und so ändern, dass ein servername drin steht und ggf. auch den Port auf 443 ändern.
 
#3
Hab das nun so gemacht es läuft auch alles Peerfekt hab aber noch eine farge und zwar hab eich ISPConfig mit SSL eingerichtet also habe ich Port 443 eingetragen das heißt wenn ich https://login.domain.tld eingbe lande ich bei ISPConfig gebe ich die url nur als http:// ein lande ich auf der Apache2 default seite wie kann ich nen redirect einrichten von http auf https?
 

Till

Administrator
#4
Du musst den vhost 2 mal anlegen, einmal port 80 und einmal 443 und in den port 80 vhost musstDu einen apache redirect einbauen.
 

Till

Administrator
#6
Schau Dir mal als beispiel einen websieten vhost von ispconfig an, für den ssl aktiv ist. dort siehst Du dass es auch einen vhost eintrag für 443 aund einen für 80 gibt.
 

Werbung