ISPConfig3 - Admin, Reseller, Kunde im Multi-Server-Setup

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von celocore, 12. Apr. 2011.

  1. celocore

    celocore Member

    Hallo zusammen,

    ich experimentiere seit einiger Zeit mit ISPConfig3 und bin nach den rein technischen Aspekten jetzt bei den verwaltungstechnischen Punkten angekommen.

    Als Admin sehe ich im ISPC-Panel logischerweise alles und jeden. Allerdings sehen die Reseller und Kunden für meinen Geschmack noch zuviel ;-)

    Ist es möglich mit einem Panel, den Resellern nur Zugriff auf bestimmte Server zu gewähren? Z.B. soll Reseller 1 nur auf Server 2,3 und 5 zugreifen dürfen und Reseller 2 nur auf Server 1 und 4. Ist das abbildbar?
    Nachdem was ich bisher herausgefunden habe, muß ich dazu für die Reseller komplett eigene ISPC-Panels anlegen und die Server diesen dann zuordnen. Ist was wirklich nur so möglich?
    Sollte das der Fall sein, muß ich doch auch als Admin dann mehrere ISPC-Installationen überwachen oder kann ich vielleicht einem Server mehreren Mastern zuordnen oder mehrere ISPC-Panels wieder einem übergeordneten unterstellen?

    Viele Fragen, aber ich hoffe auf Antworten :)

    Vielen Dank schon mal
     
  2. Till

    Till Administrator

    Du kannst doch in den Reseller limits als admin festlegen, auf welchem Server der Reseller z.B. Webseiten oder Email accounts anlegen kann. Die Einstellung nennt sich "Default *Server". Ein Reseller kann selbst keinen abweichenden Server auswählen bzw. für bestehende Webs oder Email Domains ändern.
     
  3. celocore

    celocore Member

    Das stimmt wohl, aber in dem Pull-Down habe ich immer nur einen Server zur Auswahl. Ein Reseller kann aber durchaus Zugriff auf mehrere Server bekommen. Wie kann ich das festlegen?
     
  4. Till

    Till Administrator

    Der Reseller hat ja auch Zugriff auf alle Server, auf denen er Websites besitzt. Reseller sollten ja nicht die Wahl haben welchen Server sie mit neuen Sites belegen sondern das wird durch den Admin festgelegt. Diese Einstellung beeinflusst also keine bestehenden Websites, auf diese hat der Reseller natürlich weiterhin Zugriff. Wenn also ein Server von der Belegung her voll ist. kann der Admin einfach einen neuen Server für zuküftige durch den Reseller erstellte Websites festlegen.
     
  5. celocore

    celocore Member

    Ah ja, so herum also gedacht. Ok.

    Dann bleibt für manche meiner Reseller nur der Weg über die separaten ISPC-Panels, da diese mehrere Server gleichzeitig füllen. Das hat den einfachen Grund, dass der von den Resellern verwendete Hosting-Server davon abhängt, was für ein Projekt sie eben hosten wollen. Eine einfache Webseite bekommt einen anderen Server als ein Online-Shop-System, daher meine Eingangsfrage.
     

Diese Seite empfehlen