ISPConfig3 E-Mail Problem

#1
Hallo Zusammen

Ich hab einen Webserver unter Debian Lenny erstellt. Die Webseite habe ich nicht auf dem Root, sondern hab für mich einen separaten user erstellt. Also auf root normal sprich http://91.190.28.241/ kommt nur IT WORKS! ...

Auf meiner Domain www.scvswitzerland.ch (auch in ISPConfig angelget) kommt die eigentliche WEbseite was auch gut so ist. AUch der FTP und alles funktioniert wunderbar!

Einzig Webmail sowie auch das normale E-Mai lgeht nicht. Denn www.scvswitzerland.ch/webmail ist nicht erreichbar. KOmmt NOT FOUND. Wenn ich aber http://91.190.28.241/webmail eingebe funktionierts...

Auch eine E-Mail schreiben über ein Mailprogramm klappt nicht... die e-mail adressen info@scvswitzerland.ch existiere nicht, obwohl es aber existiert. Sende ich aber von Webmail direkt mit der IP gehts.

Woran liegt das und wie schaffe ich es, dass webmail auch über scvswitzerland.ch/webmail erreichbar ist?? und auch für jede weitere angelegte WEbseite??

Gruss
Wolf

PS: phpmyadmin klappt problemlos.
 
#3
Hallo.

Jepp, habe es jetzt soweit gebracht dass es unter domain.tld/mail erreichbar ist. FUnktioniert nun wunderbar.

Was aber nicht funktioniert ist das senden und Empfangen von Emails!! Das klappte bisher gut und jetzt plötzlich nicht mehr?? frage mich warum... es kommt immer: "info" ist nicht bekannt.. obwohl info@scvswitzerland.ch existiert??


EDIT: Senden über Mailprogramm sowie über das Webmail funktioniert einwandfrei!
Nur das Empfangen geht nicht..

Server ist: mail.scvswitzerland.ch

Gruss
Wolf
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
Hallo!

Ok, das ist ja schon mal was...
Hab mir das mit deinem Mailserver gerade angesehen.
Tipp 1:
Telnet auf Port 25 geht ins Nirvana:
Code:
telnet mail.scvswitzerland.ch 25
Connecting To mail.scvswitzerland.ch...Could not open connection to the host, on port 25: Connect failed
Schau mal auf deiner Firewall ob das alles richtig konfiguriert ist.

Tipp 2:
nslookup auf deine IP:
Name: dhclient-91-190-28-241.flashcable.ch
Address: 91.190.28.241
Entweder du lässt dir von deinem Provider einen PTR Eintrag setzen, oder du verschickst über einen Smarthost.
Andernfalls wirst du Probleme haben Mails an andere Server zu übermitteln, da du als Spammer gewertet wirst.

LG
 
#5
Hallo

Habe nun ein anderes Problem endteckt:

Habe die Conf.d von Squirrelmail in die apache2.conf gesetzt (wie im verlinkten thread geschrieben wurde). Webmai list nun zwar unter domain.tld/mail erreichbar, ABER jetzt komm ich im ISPConfig nirgends mehr hin! da kommt nur noch "Ajax Request was not succesfull" und dann bleibt unter "E-Mail" alles leer... so nen mist!
 
#7
Habe die Conf.d von Squirrelmail in die apache2.conf gesetzt (wie im verlinkten thread geschrieben wurde). Webmai list nun zwar unter domain.tld/mail erreichbar, ABER jetzt komm ich im ISPConfig nirgends mehr hin! da kommt nur noch "Ajax Request was not succesfull" und dann bleibt unter "E-Mail" alles leer... so nen mist!
Was hast du denn gemacht???
Um Squirrelmail global unter /webmail oder /irgendwas verfügbar zu machen musst du lediglich die config /etc/squirrelmail/apache.conf nach /etc/apache2/conf.d kopieren und anschließend den Webserver mit /etc/init.d/apache2 restart neu starten.
Oder eben das Config-File händisch anlegen....
Scheinbar ist da gröber was schief gegangen?!
 
#8
Hallo

Nein Squirrelmail habe ich manuell installiert und nicht über apt.
Zweitens: Ja ist mir schon klar, jedoch existiert bei mir zwar eine conf.d aber die ist nicht beschreibbar! Kann die mit dem VI Editor nicht bearbeiten, gesperrt...

Gruss
 
#9
Nein Squirrelmail habe ich manuell installiert und nicht über apt.
Zweitens: Ja ist mir schon klar, jedoch existiert bei mir zwar eine conf.d aber die ist nicht beschreibbar! Kann die mit dem VI Editor nicht bearbeiten, gesperrt...
Warum nicht per apt?? Hast du die Möglichkeit deinen Server komplett neu (nach Anleitung!) frisch aufzusetzen? Ist auf jeden Fall einfach als großartig zu troubleshooten...
 

Till

Administrator
#10
Hallo

Habe nun ein anderes Problem endteckt:

Habe die Conf.d von Squirrelmail in die apache2.conf gesetzt (wie im verlinkten thread geschrieben wurde). Webmai list nun zwar unter domain.tld/mail erreichbar, ABER jetzt komm ich im ISPConfig nirgends mehr hin! da kommt nur noch "Ajax Request was not succesfull" und dann bleibt unter "E-Mail" alles leer... so nen mist!
Ist ja kein Wunder, du hast jetzt alle Verzeichnisse die "mail" heißen auf Deinem Server egal in welcher Web-Applikation auf squirrelmail umgebogen. Daher würde ich den Ansatzt mit einem Alias nicht auf einem produktivsystem einsetzten, Deine Kunden würden es Dir um die Ohren hauen da auch einige CMS Systeme solche Ordnernamen haben.

Stattdessen sollte man immer ein neues Web anlegen, z.B. webmail.Deinedomain.de und dort die Webmailapplikation installieren. Als Domain dafür nimmt man die Domain der Firma die den Server betreibet, also Deine Domain wenn Du der Admin bist, und nicht eine Kundendomain.
 
#11
Hi Till

Okay. Jetzt hab ich wieder webmail genommen und das funktioniert wunderbar. Komme im ISPConfig auch wieder auf das "E-Mail" Portal drauf.

Allerdings hat mascoxx geschrieben etwas wegen Port 22 das könnte nicht klappen... PS: WElchen Port soll ich dann nehmen für SMTP und wo stelle ich das auf dem Server ein??

Wie gesagt: Senden geht... empfangen nicht, da zb meine Homeadresse GMX immer meldet user "name" existiert nicht..

Gruss
Wolf
 

Till

Administrator
#12
Der SMTP Port ist 25 und nicht 22. Den stellst Du auch nirgends ein, der ist nämlich in den Internetstandards festgelegt. Sonst wüsste ja der eine Mailserver nicht wie er dem nächsten mailserver eine Email zustellen sollte :)
 
#13
Ok. Frage mich dann sowieso noch immer warum ich mails Versenden kann von allen Adressen name@scvswitzerland.ch aber ich auf scvswitzerland.ch keine mails senden kann weil immer nen Request kommt User "name" exitsiert nicht..

k.A. woran das liegt.. :)

Grüsschen
 

Till

Administrator
#14
Vermutlich hast Du einen falschen Hostnamen verwendet als Du Deinen Server installiert hast. Der Hostname des Servers darf nicht identisch sein mit einer Domain die für Email verwendet wird, sosnt kann postfix die Emails nicht zustellen. Deswegen wird in den Tutorials auch überall beschrieben dass man einen Hostnamen wie server1.deinedomain.tld nehmen muss und nicht deinedomain.tld.

Ändere also mal den Hostnamen Deines Servers, unter Debian und Ubuntu sind das z.B. die Dateien /etc/hostname, /etc/mailname und /etc/hosts und danach den Server neu starten.
 
#17
Sodele.. hab es nun gelöscht und neu angelegt. Jetzt kommt keine Mailmeldung mehr dass der User nicht existiert. Es passiert nix. auch gut so.. alelrdings kommt die Mail auch bei scvswitzerland nie an??..

Gruss
Wolf
 
#19
Die "Warn-Logs" meldet:

Sep 17 23:07:58 scvs-server1 postfix/smtpd[1595]: warning: Illegal address syntax from p57952E9D.dip.t-dialin.net[87.149.46.157] in MAIL command: dave.burge@gmail,c??.com
Sep 17 23:09:35 scvs-server1 postfix/smtpd[1595]: warning: Illegal address syntax from p57952E9D.dip.t-dialin.net[87.149.46.157] in RCPT command:
Sep 17 23:10:53 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[1635]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:40:13 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32230]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:40:14 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32230]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:40:14 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32230]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:42:21 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32277]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:42:21 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32277]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:47:05 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32404]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:47:07 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32404]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:47:07 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32404]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 16:49:13 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[32470]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 18:03:10 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[4839]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Sep 18 18:03:11 scvs-server1 postfix/trivial-rewrite[4839]: warning: do not list domain scvswitzerland.ch in BOTH mydestination and virtual_mailbox_domains
Die normame Mail-Log sagt immer Connectet to ******, dann ein Zeile weiterunten: connection lost after connection..

lg
W)lf
 
#20
die oberen einträge war mein testen. Ansonsten zeigt er dir ja das du was doppelt eingetragen hast.

Ich glaub am einfachsten wird sein lade dir aktuelle stable nochmal runter und starte dann das update bei der Frage ob dienste reconfigurieren sagste ja.

Und dann stell sämtliche sachen in zukunft in ispconfig ein.
 

Werbung

Top