ISPConfig3 meint Postix ist nicht verfügbar

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von seraphim, 20. Apr. 2011.

  1. seraphim

    seraphim New Member

    Hallo liebe Leute, bin relativ neu in Sachen ISPConfig und habe mich gleich mal an die 3er Version rangewagt.

    Ich habe nun folgendes Problem (was auch das letzte sein sollte) mit dem ich zu kämpfen habe:
    Unter Überwachung meckert er mir rum, dass POP3 und SMTP Server offline sind. Die Daemons befinden sich auf dem selben Server. Ich habe Postfix vor ISPConfig nach Anleitung installiert.

    Inhalt der mail.log:
    Die Queue beinhaltet bereits einige Mails.

    Wie kann ich das Problem lösen? Ich habe bisher nur mit QMail gearbeitet, mit Postfix habe ich 0 Erfahrung.

    Ziel: Es soll ein einfacher Mailserver zum Senden und Empfangen zur Verfügung stehen, IMAP sollte unterstützt werden da ich später noch Horde einbauen will.

    MfG
     
  2. Till

    Till Administrator

    poste mal die Ausgabe von:

    hostname

    hostname -f

    netstat -tap
     
  3. seraphim

    seraphim New Member

    Hier die Ausgabe:
     
  4. Till

    Till Administrator

    Der Hostname Deines Servers ist nicht richtig konfiguriert (der Hostname eines Internetservers muss immer ein FQDN, slao ein vollständiger Domainname wie mail.meinedomain.de sein, wie im perfects etup beschrieben) und in der /etc/hosts Datei ist auch irgendwas durcheinander geraten.

    1) Welche Linux Distribution verwendest Du?
    2) poste mal den Inhalt der /etc/hosts
     
  5. seraphim

    seraphim New Member

    Debian Squeeze aktueller Kernel
    Atom-29:~# cat /etc/hosts
    127.0.0.1 localhost Atom-29
     
  6. Till

    Till Administrator

  7. seraphim

    seraphim New Member

    Atom-29:~# hostname -f
    Atom-29.ip-projects.de
    Atom-29:~# hostname
    Atom-29

    So wie es gehört, Postfix will aber immer noch nicht.
    Der reload der Config funktioniert tadellos:
    Atom-29:~# postfix reload
    postfix/postfix-script: refreshing the Postfix mail system
     
  8. Till

    Till Administrator

    Das ist leider nicht korrekt für Server die mit dem Internet verbunden sind.

    Es muss bei:

    hostname

    und

    hostname -f

    beide male der volle Hostame zurückgegeben werden, oder amavisd start nicht und somit fiunktioniert postfix nicht.

    Bitte nochmal die schritte der hostname konfiguration durchgehen, wie sie im Tutorial stehen. In /etc/hostname muss der volle hostname drin stehen und zwar komplett in Kleinschreibung. Dann muss in /etc/hosts eine Zeile drin stehen wie:

    192.168.0.100 atom-29.ip-projects.de

    wobei die IP Adresse die offizielle externe IP sein muss und nicht etwa 127.0.0.1.
     
  9. seraphim

    seraphim New Member

    atom-29:~# hostname
    atom-29.ip-projects.de
    atom-29:~# hostname -f
    atom-29.ip-projects.de
    die IP Zuordnung stimmt nun.
    Hab die letzte Zeile überlesen gehabt
    "It is important that both show server1.example.com now!"


    Der MailServer wird nun aber immernoch als nicht laufend angezeigt.
     
  10. Till

    Till Administrator

    Poste bitte mal die Ausgabe von:

    netstat -tap | grep smtp
     
  11. seraphim

    seraphim New Member

    atom-29:/# netstat -tap | grep smtp
    tcp 0 0 *:smtp *:* LISTEN 3419/master
    tcp6 0 0 [::]:smtp [::]:* LISTEN 3419/master
    atom-29:/#

    POP3 und IMAP Server werden als offline angezeigt.
     
  12. Till

    Till Administrator

    Ok, also läuft der postfix mailsrver. Dann starte mal dovecot neu und schau ob dabei irgendwelche Fehler ins mail.log geschrieben werden.
     
  13. seraphim

    seraphim New Member

    Dovecot fehlte... Dann kann es ja auch nicht funktionieren... Wie kann ich Dovecot nachträglich für ISPConfig konfigurieren? Muss ich noch einmal die php aufrufen vom Setup?

    //edit: habe die update.php gefunden und durchlaufen lassen :)
    aber:
    atom-29:/tmp/ispconfig3_install/install# /etc/init.d/dovecot restart
    Restarting IMAP/POP3 mail server: dovecotError: login_executable: Can't use /usr/lib/dovecot/imap-login: No such file or directory
    Fatal: Invalid configuration in /etc/dovecot/dovecot.conf
    failed!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Apr. 2011
  14. Till

    Till Administrator

    Ich dachte Du hättest das Tutorial befolgt, wie kann denn dann dovecot fehlen...

    Gehe bitte noch einmal jeden Schritt im Tutorial durch und stell sicher dass Du alle Pakete installiert hast. Es ist wichtig dass Du die Dovecot Version installierst, die das Tutorial vorgibt und nicht etwa dovecot 2 statt doveot 1.2.
     
  15. seraphim

    seraphim New Member

    Hab den Fehler gefunden, es fehlten zwei Pakete, hab ich wohl beim c&p nicht mit erwischt. Funktioniert nun alles wie gewünscht, ich danke für die kompetente Hilfe :)

    Nun gehts an Horde ran...
     

Diese Seite empfehlen