ispconfig3 : mysql auf 2. server - geht jedoch nicht

#1
Hallo Leute,

ich habe eine Installation von ispconfig3 auf einem Webserver und zusätzlich dazu einen zweiten Server, der nur MySQL machen soll. Die beiden Server sind auch eingetragen, können sich untereinander erreichen, mit dem root-pw komme ich auch vom Webserver auf den MySQL Server drauf.

Allerdings kann ich in ispconfig3 so viele Datenbanken anlegen wie ich will, diese tauchen weder auf dem MySQL des Webservers noch auf dem MySQL des Datenbankservers auf. Mittlerweile habe ich mit tcpdump gesehen, dass auf dem MySQL-Server keinerlei Pakete ankommen, und diese müsste ich ja z.B. beim Anlegen einer neuen Datenbank spätestens sehen.

Wie kann ich das Problem finden? Ich bin im Moment etwas ratlos wonach ich suchen soll...

Hier läuft die ispconfig 3.0.1.3 auf Ubuntu Jaunty (9.04).

Viele Grüße,
Marco
 
Zuletzt bearbeitet:

Till

Administrator
#2
Hast Du auch auf dem 2. Server ispconfig installiert und dann dort im expert mode ausgewählt dass der 1. server der master server ist? Ansosnten kann der 2. Server ja garnicht konfiguriert werden.
 
#3
Nein, auf dem 2. Server läuft noch kein ispconfig. Ich wusste nicht, dass ich dort auch ispconfig installieren muss.

Die Dokumentation zu ispconfig 3 ist momentan noch recht dürftig oder ich habe sie schlicht nicht gefunden.

Danke und Grüße,
Marco
 
#4
ispconfig3 ist nun auf dem zweiten server eingerichtet und im expert mode dem hauptserver hinzugefügt worden.

wenn ich nun auf dem hauptserver eine datenbank anlege, passiert auf dem mysql server jedoch noch immer nichts.

woran könnte es noch liegen?

viele grüße,
marco
 

Werbung