ISPConfig3 nicht genutzte domains

#1
guten abend
bin neu hier und habe eine frage zu nicht genutzten Domains.
habe seit 6 jahren einen vserver am laufen den ich letztens neu aufsetzen musste. opensuse 13.1 mit der neuesten ispconfig 3.0.5.4 Version.
(nach diesem howto The Perfect Server - OpenSUSE 13.1 x86_64 (Apache2, MySQL, PHP, Postfix, Dovecot and ISPConfig 3) | HowtoForge - Linux Howtos and Tutorials ohne squirrelmail. vorher hatte ich confixx, war einfacher;).
läuft soweit ganz gut.
ich habe mehrere Domains die nur teilweise genutzt werden.
lege ich jetz domain1.tld an, kann ich mit dem rest der Domains die Domain1.tld aufrufen, die noch nicht mal im isp eingetragen sind. es sind keine aliase und Subs angelegt.
wie kann ich das verhindern?
danke im vorraus
 

Till

Administrator
#2
ISPConfig hat ja auch ein paar Funktionen mehr als confixx, multiserver und cluster unterstützung etc ;)

Wenn Du eine Domain im dns einträgst und diese auf einen Server verweist dann kannst Du diese Domain auch im Browser aufrufen und erhältst die erste passende Seite des Servers, hat also nix mit ispconfig direkt zu tun.

Wenn Du eine Seite haben willst die z.B. anzegt dass die Domain nicht genutzt wird dann musst Du eine default seite anlegen, gehe auf neue websiete und trage als domain z.B. ein "000default.tld" und lege in der Webseite eine HTML Seite ab dass die Domain nicht genutzt wird. der Domainname der Default seite speilt keine Rolle und muss auch nicht existieren, sie muss nur vor allen anderen seiten im Alphabet kommen.
 
#5
meine erste domain für unser granada forum war granada-szene.de. dann hab ich noch ford-granada-szene.de nachgeholt, ist aussagekräftiger. die user waren granada-szene.de gewöhnt, deshalb die umleitung.
an was kann das denn liegen?
 

Till

Administrator
#8
Klar geht das, alles was Du machen musst ist auf neue alias domain zu gehen und dort ind domain feld "ford-granada-szene.de" einzutragen, bei webseite wählts Du "granada-szene.de" aus, das ist alles.
 

Werbung

Top