ispconfig3 postfix ausgehender SPAM

#1
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit auch ausgehenden SPAM (Massenmailings) zu blockieren?

System:
OS: Debian Squezze (aktuell)
ISP: ispconfig3 (3.0.5.2)
Aufgesetzt: Perfect Server Guide Debian, Dovecot Postfix
amavis: amavisd-new

Grund ist, es wurden bei einem Server ca. 800 000 E-Mails versendet im Sekundentakt bis der Server am Limit war.
Inklusive allem ärger mit Blacklist und Abuse. Ich vermute eine Domain mit veraltetem CMS und Kontaktformular.

Ich habe jetzt auf dem Server per Hand Black/Whitelist Regeln erstellt um das ganze zu unterbinden.

Sollte nicht (normalerweise??) amavisd-new und Spamassassin diesen Job erledigen? Oder wenigstens die Mailkonten gegen die Datenbank geprüft werden?

Ich blicke gerade nichts mehr. Bin für jeden Hinweis dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Nennt sich policyd (home | Policyd) und wird relativ schnell in ISPConfig verfügbar sein lt. Till.

Sollte nicht (normalerweise??) amavisd-new und Spamassassin diesen Job erledigen? Oder wenigstens die Mailkonten gegen die Datenbank geprüft werden?
Soviel ich weis erkennen die das nicht, kommt ja von localhost.

Lies dir die Webseite von policyd durch, damit kannst du zumindest User so einschränken das derartige Spambomben nicht mehr rausgehen.
Wir hatten auch mit einigen Kunden Probleme in diese Richtung, die haben durch Virenbefall etc. Ihre User/Kennwörter zu unserem POP3 Server "verloren" und wurden dann von Spamern mißbraucht.


Gruß
Jürgen
 
#3
Hallo Jürgen,

vielen Dank für deine Antwort. Genau was ich gesucht habe! Ich werde mal eine Testumgebung erstellen und mit den Debian Paketen postfix-policyd arbeiten.

Weiß jemand ob das nachinstallieren von postfix-policyd in eine bestehende ISPconfig Umgebung Wechselwirkungen hat?
 

Werbung