ISPconfig3 und Openemm

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Howtos" wurde erstellt von jogy, 29. März 2009.

  1. jogy

    jogy New Member

    Hallo!
    Ich habe das gleiche Problem wie hier beschrieben:

    http://www.howtoforge.com/forums/archive/index.php/t-20176.html

    und möchte ISPconfig sowie OpenEmm auf einem Server laufen lassen.
    OpenEmm setzt aber auf sendmail und ISPconfig auf Postfix. Hat das jemand schon einmal gelöst? Danke für einen Hinweis!!

    Gruß,
    Jogi
     
  2. Till

    Till Administrator

    Dafür gibt es keine Lösung, Du musst also enteweder auf ISPConfig oder openemm verzichten. Sendmail wird von ISPConfig 3 nicht unterstützt.
     
  3. jogy

    jogy New Member

    Hallo Till!
    Danke für die Antwort. Ist es denn nicht möglich, sendmail paralell zu installieren und z.B. auf Port 26 statt 25 laufen zu lassen. ISPconfig könnte den Port 8081 nehmen als Webinterface.
    Danke für die Mühe!
     
  4. Till

    Till Administrator

    Du kannst sowas versuchen aber ich halte es nicht für sinnvoll, das wird zu jeder menge Problemen führen und nicht sauber funktionieren, unter anderem da aktuelle Linuxdistributionen erkennen wenn sendmail und postfix zusammen installiert sind und das jeweils andere Paket automatisch entfernen.
     
  5. jogy

    jogy New Member

  6. Till

    Till Administrator

  7. jogy

    jogy New Member

    Hab ich mir auch schon mal angesehen, das Programm zeigt mir allerdings nicht die geografische Verteilung meiner Newsletterkunden.
     

Diese Seite empfehlen