ISPConfig3 und Webmail

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von WolfCG, 30. Aug. 2010.

  1. WolfCG

    WolfCG New Member

    Hallo Zusammen

    Habe unter Debian 5 Lenny einen webserver installiert und erstellt. Läuft alles ganz wunderbar. Habe eine neue Webseite und ein neuer FTP-Login angelegt. auch dies funktioniert sehr gut.

    Allerdings komme ich nicht aufs Webmail. Sprich, wenn ich eine Domain scvswitzerland.ch anlege, funktioniert ja alles soweit gut. aber sobald ich dann im Browser scvswitzerland.ch/webmail eingebe kommt 404 Nicht gefunden.

    Gehe ich aber direkt auf den ROOT des Servers mit meiner IP 91.28.190.xxx/webmail komme ich da hin wo ich eigentlich eben hin möchte. Wieso ist das mit den angelegten Seiten nicht möglich? Habe schon unter Optionen im ISPConfig bei der entsprechenden Webseite bei PHP openbase_dir einfach am ende noch :/var/ww/webmail hinzugefügt, jedoch ohne Ergebnis.

    Wo muss man das einstellen??

    Gruss
    Wolf
     
  2. Quest

    Quest Member

    Hallo Wolf
    Ich nehme jetzt mal an, dass der Webmailer bei dir in /var/www/webmail zu finden ist.
    Wenn nicht, dann ändere die Pfade entsprechend ab.

    Erstelle unter /etc/apache2/conf.d/ ein File webmail.conf mit diesem Inhalt:
    Code:
    Alias /webmail /var/www/webmail
    <Directory /var/www/webmail>
            php_admin_value open_basedir /var/www/webmail
            AllowOverride All
            Order allow,deny
            Allow from all
    </Directory>
    
    Nach einem Reload oder Restart des Apache (bin mir nicht sicher, ob reload reicht) hast du auf allen Domains deines Servers den Alias /webmail aktiv, der auf deinen Webmailer zeigt.

    Für Reload/Restart:
    # /etc/init.d/apache2 reload
    bzw.
    # /etc/init.d/apache2 restart
     
  3. WolfCG

    WolfCG New Member

    Hi Quest

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ja das Webmail liegt bei mir unter /var/www/webmail.

    Habe alles so gemacht wie Du geschrieben hast. Nun erreich ich zwar das Webmail Verzeichnis aber erhalte folgender Fehler:

    Sobald ich aber wieder die webmail.conf lösche, die ich zuvor erstellt habe, funktionierts wieder. ALlerdings ist so WEbmail nicht mehr über die Domain sondern nur über die IP erreichbar.. :) komische sache

    Gruss
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Aug. 2010
  4. Till

    Till Administrator

    Kommentier mal die Zeile

    php_admin_value open_basedir /var/www/webmail

    in der webmail.conf aus.
     

Diese Seite empfehlen