ISPConfig3: Warum sind Root-Rechte eingeschränkt?

#1
Hallo,

ich stehe vor einem Problem:
Ein PHP Skript verweigert den Upload einer Datei ins temporäre Verzeichnis unterm /var/www/XXX/webX/tmp - Pfad

Ein ls -la auf das entsprechende Verzeichnis ergibt folgendes:

root@myserver:/var/www/clients/client1/web5/tmp# ls -la
insgesamt 80
drwxrwxrwx 2 www-data www-data 4096 Dez 30 09:17 .
drwxr-xr-x 11 root root 4096 Dez 27 13:27 ..
-rw------- 1 www-data www-data 72691 Dez 30 09:17 sess_umcupll7is63n087v2vc25obf3
root@myserver:/var/www/clients/client1/web5/tmp#

Das Verzeichnis ".." macht mir Sorgen, da ich der Meinung bin, dass Besitzer/Gruppe auch dort auf www-data eingestellt sein müssten.

Ein chown .. www-data.www-data als ROOT erbrachte mir die Fehlermeldung:
chown: Ändern des Eigentümers von „..“: Die Operation ist nicht erlaubt

Wenn nicht als Root, als was denn bitte dann? Auf dem Server ist ISPConfig3 installiert ...

Danke für Hilfe
NoFreak
 

nowayback

Well-Known Member
#2
Die Verzeichnisse sind per immutable attribut geschützt.

mit chattr -i kannst du es für jedes verzeichnis einzeln entfernen wenn du der meinung bist, dass du das musst. in den ispconfig kannst du es global ausstellen. einfach mal deine einstellungen durchgucken oder hier im forum die suche nutzen.

grüße
nwb
 
#4
Hallo,

ich möchte eigentlich an den (Default) Einstellungen überhaupt nichts ändern ...

Danke erstmal für den Tipp mit chrattr ... kannte ich noch gar nicht ...

Trotzdem drehe ich hier im Moment durch, da PHP mir den Upload regelrecht verweigert ...

Obwohl in der PHP-Ini mir das
upload_tmp_dir mit /var/www/clients/client1/web5/tmp

richtig anzeigt, landet dort kein Upload ...

Und move_uploaded_file() bricht mit einem "false" ab ...

Keine Informationen in den Logs - nichts ... Alle Rechte auf 777 ...

Im Moment völlig ratlos ...

Gruß
NoFreak
 

Werbung