[ISPCONFOG 3] Vserver wird nicht angelegt

#1
Guten Tag,

ich habe mein Debian 6(Linux XXXX 2.6.32-5-openvz-amd64 x86_64 GNU/Linux)
Kernel: 2.6.32-5-openvz-amd64
Speicher: 2x 500GB (Raid 1)
Arbeitspeicher: 4GB

nach dieser Anleitung Installiert-> HowtoForge Linux Tutorials » Installation von OpenVZ + Verwaltung von VMs mit ISPConfig 3 (Debian 6.0)

Habe auch keine Fehler bekommen. Nachdem ich mich eingeloggt habe, das Template angepasst hab und ein vServer erstellt habe. Wollte ich mich mit den Root Daten anmelden. Jedoch habe ich keine Verbindung(ssh) bekommen. Daraufhin habe ich ein
Code:
vzlist -a
eingegeben. Wie ich mir gedacht habe, wurde kein vServer erstellt.
Ausgabe:
Code:
root@vm:~# vzlist -a
      CTID      NPROC STATUS    IP_ADDR         HOSTNAME
root@vm:~#
Habe den Debug Modus eingeschaltet und habe die server.sh
Code:
/usr/local/ispconfig/server/server.sh
manuell ausgeführt. Natürlich habe ich davor noch ein Datensatz erstellt ;)

Mir zeigt die Konsole kein Fehler an:
Code:
root@vm:~#  /usr/local/ispconfig/server/server.sh
finished.
root@vm:~#
Auch in den Logs (vzctl.log)
Code:
2013-10-02T18:20:35+0200 vzeventd : Started
2013-10-02T18:20:43+0200 vzctl : Setting CPU units: 1000
2013-10-02T18:20:43+0200 vzctl : WARNING: Settings were not saved and will be reset to original values at the next start (use --save flag)
und in der ispconfig.log

Kein Fehler gefunden....

Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll oder testen kann.... Könnt ihr mir weiterhelfen? :)

mfg
Max
 

Werbung