Kann per Squirrel Mails senden, per SMPT nicht

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von fuxifux, 19. Jan. 2012.

  1. fuxifux

    fuxifux Member

    HI,

    Ich hab auf einem Testsystem ISPConfig 3 nach dem Perfekten Server für Squeeze, Bind und Dovecot istalliert.

    Danach hab ich einen Kunden sowie eine Website, eine Maildomain und dann eine Mailbox angelegt.

    Jetzt kann ich zwar per Squirrelmail e-mails senden und empfangen, per smtp aber nur empfangen.

    Beim senden per Thunderbird bekomme ich den Fehler:

    Code:
    Fehler beim Senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortete:  5.1.1 <office@XXXX.at>: Recipient address rejected: User unknown in local recipient table. Bitte überprüfen Sie die E-Mail-Adresse office@XXXX.at und wiederholen Sie den Vorgang.
    meine main.cf sieht so aus:

    Code:
    # See /usr/share/postfix/main.cf.dist for a commented, more complete version
    
    smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
    biff = no
    
    # appending .domain is the MUA's job.
    append_dot_mydomain = no
    
    # Uncomment the next line to generate "delayed mail" warnings
    #delay_warning_time = 4h
    
    alias_maps = hash:/etc/aliases, hash:/var/lib/mailman/data/aliases
    alias_database = hash:/etc/aliases, hash:/var/lib/mailman/data/aliases
    mydestination = server.sportXXXX.at, localhost, localhost.localdomain
    relayhost = 
    mynetworks = 127.0.0.0/8 [::1]/128
    inet_interfaces = all
    recipient_delimiter = +
    
    readme_directory = /usr/share/doc/postfix
    html_directory = /usr/share/doc/postfix/html
    myorigin = /etc/mailname
    mailbox_command = procmail -a "$EXTENSION"
    mailbox_size_limit = 0
    inet_protocols = ipv4
    myhostname = server.sportXXXX.at
    virtual_alias_domains = 
    virtual_alias_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_forwardings.cf, proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_email2email.cf, hash:/var/lib/mailman/data/virtual-mailman
    virtual_mailbox_domains = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_domains.cf
    virtual_mailbox_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_mailboxes.cf
    virtual_mailbox_base = /var/vmail
    virtual_uid_maps = static:5000
    virtual_gid_maps = static:5000
    smtpd_sasl_auth_enable = yes
    broken_sasl_auth_clients = yes
    smtpd_sasl_authenticated_header = yes
    smtpd_recipient_restrictions = permit_mynetworks, permit_sasl_authenticated, check_recipient_access mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_recipient.cf, reject_unauth_destination
    smtpd_use_tls = yes
    smtpd_tls_security_level = may
    smtpd_tls_cert_file = /etc/postfix/smtpd.cert
    smtpd_tls_key_file = /etc/postfix/smtpd.key
    transport_maps = proxy:mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_transports.cf
    relay_domains = mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_relaydomains.cf
    relay_recipient_maps = mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_relayrecipientmaps.cf
    proxy_read_maps = $local_recipient_maps $mydestination $virtual_alias_maps $virtual_alias_domains $virtual_mailbox_maps $virtual_mailbox_domains $relay_recipient_maps $relay_domains $canonical_maps $sender_canonical_maps $recipient_canonical_maps $relocated_maps $transport_maps $mynetworks $virtual_mailbox_limit_maps
    smtpd_sender_restrictions = check_sender_access mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_sender.cf
    smtpd_client_restrictions = check_client_access mysql:/etc/postfix/mysql-virtual_client.cf
    smtpd_client_message_rate_limit = 100
    maildrop_destination_concurrency_limit = 1
    maildrop_destination_recipient_limit = 1
    virtual_transport = dovecot
    header_checks = regexp:/etc/postfix/header_checks
    mime_header_checks = regexp:/etc/postfix/mime_header_checks
    nested_header_checks = regexp:/etc/postfix/nested_header_checks
    body_checks = regexp:/etc/postfix/body_checks
    owner_request_special = no
    dovecot_destination_recipient_limit = 1
    smtpd_sasl_type = dovecot
    smtpd_sasl_path = private/auth
    content_filter = amavis:[127.0.0.1]:10024
    receive_override_options = no_address_mappings
    Das System läuft als VM unter Openvz(proxmox)

    Ich weiss nicht genau wo ich ansetzen sollwenn der Versand per Sqirrelmail(IMAP?) geht, aber unter SMTP(Thunderbird) nicht...

    Es ist nicht besonders eilig, da es sich um kein produktives System handelt, aber smtp müsste doch problemlos funktionieren.

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
     
  2. fuxifux

    fuxifux Member

    Ich hab jetzt entdeckt, dass mir beim anlegen des dns-eintrages für die Domain beim mx-record ein Fehler passiert ist.

    Ich warte mal einen Tag und schaue, was weiter passiert...
     
  3. fuxifux

    fuxifux Member

    Jetzt hat sich das Problem verändert: Das mit dem senden vom ispconfig3 - server aus funktioniert jetzt, der DNS-Eintrag war das Problem.

    Nun aber kann ich von meinem produktiv-system(ISP-Config 2), von dem ich die domain zum Testen abgezogen habe keine mails mehr an die domain verschicken...

    Also hier die 2 Systeme:

    ISPConfig 2:
    domain1.at(bleibt vorerst drauf, ist im produktiven Einsatz)
    domain2.at(wurde als User, Web und DNS gelöscht und auf dem neuen ISPConfig 3 eingerichtet)

    ISPConfig 3:
    domain2.at

    Wenn ich jetzt von Domain1.at ein Mail nach Domain2.at senden will kommt die Fehlermeldung:
    Code:
    Der Mail-Server antwortete:  5.1.1 <office@XXXX.at>: Recipient address rejected: User unknown in local recipient table.
    Irgendwo scheint der alte Server(ISPConfig 2) noch zu glauben, er sei für domain2.at zuständig, postfix kennt den gelöschten user aber nicht mehr...

    Die Frage ist jetzt wie ich den Server davon überzeugen kann die Domain2.at zu 'vergessen' und stattdessen das mail an den neuen mailserver zu schicken

    Es handelt sich um ein Debian Lenny mit ISPConfig 2 nach der perfekten Server-Anleitung eingerichtet.
     
  4. fuxifux

    fuxifux Member

    Ich hab den Fehler jetzt gefunden:

    Trotz dem Löschen des Users und der Domain aus ISP-Config 2 blieb der Eintrag der Domain in der Datei "/etc/Postfix/local-host-names" erhalten.

    Deshalb versuchte postfix das Mail an die übersiedelte Domain lokal zuzustellen, was aber wegen dem gelöschten User dann scheitern musste.
     
  5. Till

    Till Administrator

    Leer mal den Papierkorb.
     
  6. fuxifux

    fuxifux Member

    Da hat mich also meine Angst, die Übersiedlung nicht rückgängig machen zu können am Erfolg gehindert ;)

    Danke für den Tip!
     

Diese Seite empfehlen