Login eines Remote-Users über eine SSL/TLS gesicherte Verbindung

#1
Guten Abend,
wie kann sich eine Remote-User über eine SSL/TLS Verbindung mit ISPConfig verbinden? Wenn ich die SSL/TLS Verbidnung deaktiviere und in der config-Datei nur http angebe funktioniert die Verbindung einwandfrei, nur wenn ich die SSL/TLS Verbindung wieder aktiviere und in der config-Datei https angebe, schlägt die Verbindung fehl. Kennt von euch jemand eine Lösung?
 

Till

Administrator
#3
Ganz normal, ist eine HTTPS Verbindung wie mit jedem Web Browser.

Ich tippe mal darauf dass du ein selbstsigniertes ssl cert nutzt. aktuelle PHP versionen akzeptieren das nicht mehr für SOAP Verbindungen. außer Du schaltets in PHP die SSL validierung aus oder importierst das Zertifikat in PHP.
 
#6
Ganz normal, ist eine HTTPS Verbindung wie mit jedem Web Browser.

Ich tippe mal darauf dass du ein selbstsigniertes ssl cert nutzt. aktuelle PHP versionen akzeptieren das nicht mehr für SOAP Verbindungen. außer Du schaltets in PHP die SSL validierung aus oder importierst das Zertifikat in PHP.
Vielen Dank für deine Antwort. Ja, zuerst habe ich eine selbstsigniertes verwendet. Aktuell verwende ich ein Free Class 1 Zertifikat von StartSSL. Es ist auch die richtige Domain in der config-Datei eingetragen, auf welche das Zertifikat ausgestellt ist. Ich habe mal nachgeschaut, wie ich die Validierung ausschalten kann bzw. wie die Importierung des Zertifikates möglich ist. Leider bin ich nicht so recht fündig geworden. Magst du mal kurz schreiben, wie ich die Validierung am besten deaktivieren kann? Gehe ich bei der Deaktivierung ein Sicherheitsrisiko ein?

Ich hänge mich mal mit rein, wie kann ich das Zertifikat in PHP Importieren bzw. die Validierung ausschalten?
Ja, da habe ich auch noch nicht so recht etwas gefunden... Ist es am besten hinter der URL ein false zu setzen und anschließend eine Variable anzugeben, welche mittels eines Arrays den Pfad des Zertifikates angibt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Werbung

Top