logs der websites leer und weg

#1
Mußte gerade feststellen das die logs in var/www/domain/ leer sind und die Verzeichnisse ein Datum vom letzten Jahr aufweisen. Vermutlich das Datum vom installieren von isp. Kann jetzt nicht genau sagen seit wann die leer sind da ich schon eine Weile nicht mehr reingesehen habe.
In letzter Zeit hat nur die mysql immer wieder probleme gemacht. Hatte das schon mal jemand?
 
#4
wenn ich

/etc/init.d/apache2 restart
bekomme ich

[....] Restarting web server: apache2[Sat Feb 20 15:06:54 2016] [warn] NameVirtualHost *:443 has no VirtualHosts
... waiting [Sat Feb 20 15:06:56 2016] [warn] NameVirtualHost *:443 has no VirtualHosts
. ok
 
#6
habe einmal ein verzeichnis etc/fstab.d welches leer ist und in der
fstab steht

proc /proc proc defaults 0 0
/dev/md/0 none swap sw 0 0
/dev/md/1 /boot ext3 defaults 0 0
/dev/md/2 / ext4 defaults 0 0
 

Till

Administrator
#7
Hmm, ok. Da fehlen alle BIND mounts. Hast Du den server mal umgezogen und die mounts aus der fstab nicht übernommen?

Du kannst die bind mounts mit flgendem script neu erstellen.
 

Anhänge

#8
Umgezogen nicht. Letztes Jahr neu eingerichtet. Lief ja auch alles. Ist in letzter Zeit öfters ausgefallen. Hatte Probleme mit der mysql. Vielleicht deshalb? Habe mir die Logs öfters angesehen aber nicht wirklich die Ursache gefunden.
 
#9
Wo läßt sich die Datei ausführen? Wenn ich sie ausführe bekomme ich keine Rückmeldung und es tut sich nichts. Denke es liegt daran wo sie ausgeführt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Lösung gefunden. Manuel in die fstab eingetragen. Mal sehen ob webalizer nun wieder arbeitet.
Habe webalizer manuel gestartet aber macht nix. das config von webalizer sieht genauso aus wie das sampleconfig, oder legt isp extra eins an?
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Danke hat funktioniert. Läuft wieder. Der Tipp mit dem bind war gut. Habe alle eingetragen. Aus dem phpscript war das ersichtlich und den Rest habe ich über die Suche gefunden. in dem isp verzeichnis waren die log der domains ja vorhanden.
 

Werbung

Top