Lokales E-Mail-Postfach + Routing

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von gideonstar, 19. Nov. 2013.

  1. gideonstar

    gideonstar New Member

    Hi,

    ich stehe vor folgendem Problem, bzw. folgender IST-Situation:

    $Kunde1 hat ein Konto smtpauth@domain.tld, welches - wie der Name schon sagt - bloß zum Versenden genutzt wird. Eingehende Mails werden schon vor ISPConfig in einer andere Richtung geroutet.

    Nun wird das aber problematisch, wenn $Kunde2 selber auf ISPConfig liegt und somit von dem Routing davor nichts mitbekommt. Die Mail kann natürlich nicht zugestellt werden, da name@domain.tld auf dem System nicht existiert.

    Also habe ich ein E-Mail-Routing + einen Relay-Empfänger angelegt. Scheint aber nicht zu gehen, da ja @domain.tld als E-Mail-Domain im System existiert. Es scheint zuerst lokal geschaut zu werden und DANACH erst nach einem eventuellen Routing.

    Ist das so korrekt, oder habe ich eventuell etwas übersehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Nov. 2013
  2. Till

    Till Administrator

    Lege doch einfach eine nicht existente domain für kunde1 an, z.B.:

    kundendomain.relay und darin eine mailbox smtpauth@kundendomain.relay. Die Domain bzw. emailadresse dient ja nur der athentifizierung, sie muss nicht im dns existieren.

    Das kann nicht gehen, denn eine Domain ist entweder lokal oder es wird für sie relayed aber nicht beides gleichzeitig.
     
  3. gideonstar

    gideonstar New Member

    Hi Till,

    ja, an diese Möglichkeit haben wir schon gedacht. Der Nachteil dieser Lösung ist, daß ich an die Exchange-Konfiguration von $Kunde2 muss. Genau das wollte ich vermeiden.

    Eine fast-Lösung wäre ein Catchall mit Ziel out@kunde2.zweite.domain gewesen. Die könnte - da sie nicht als E-Mail-Domain existiert - als Relay fungieren. Leider kommt dann aber am Exchange out@ als to: an, und der originale Empfänger als orig_to. Exchange mag aber das orig_to nicht, oder ignoriert es einfach. Resultat: Bounce.

    Es gibt also nicht die Möglichkeit zu sagen, schau bitte erst ob ein Transport exisiert und erst DANACH nach einem lokalen Nutzer?

    Wenn dem so ist, dann muss ich wohl oder übel an den Exchange ran und die Smarthost-Konfiguration anpassen.

    Sehr seltene Konfiguration, mh? ;)
     

Diese Seite empfehlen