Mailman

#1
Hallo zusammen,

ich habe nach dieser Anleitung einen Server installiert.

Ich habe dann eine Mailman Liste angelegt und auch die E-Mail dazu erhalten. Wenn ich allerdings auf den Link klicke, dann kommt 404.

Im Errorlog steht dann folgendes.

script not found or unable to stat: /var/www/clients/client2/web1/cgi-bin/mailman
Was mache ich falsch? Im Handbuch habe ich auch nicht mehr dazu gesehen.
 

Till

Administrator
#2
Mailman schreibt in die mails leider falsche Domainnamen rein, mailman ist nur über den Hostnamen erreichbar. Lässt sicher aber in der mailman config leider auch nicht ändern.
 
#3
OK wenn ich die Apache Defaultseite aktiviere und über den Hostnamen komme, dann geht es.

Wenn ich die Apache Defaultseite deaktiviere und meine 000default.tld aktiv ist, dann geht es nicht. Einen Unterschied habe ich jetzt noch nicht gefunden.
 
#4
Ich habe jetzt etwas nachgeforscht und folgendes funktioniert.

In der Datei /etc/mailman/mm_cfg.py gibt es die Parameter DEFAULT_EMAIL_HOST und DEFAULT_URL_HOST. Diese ändert man auf z. B. list.meinedomain.de und startet mailman neu.

Danach legt man in ISPConfig einen Vhosts list.meinedomain.de an und deaktiviert die SuEXEC Option. In den Apache Direktiven schreibt man folgendes.
<Directory /var/lib/mailman/archives/>
Options FollowSymLinks
AllowOverride None
</Directory>
Alias /pipermail/ /var/lib/mailman/archives/public/
Alias /images/mailman/ /usr/share/images/mailman/
ScriptAlias /admin /usr/lib/cgi-bin/mailman/admin
ScriptAlias /admindb /usr/lib/cgi-bin/mailman/admindb
ScriptAlias /confirm /usr/lib/cgi-bin/mailman/confirm
ScriptAlias /create /usr/lib/cgi-bin/mailman/create
ScriptAlias /edithtml /usr/lib/cgi-bin/mailman/edithtml
ScriptAlias /listinfo /usr/lib/cgi-bin/mailman/listinfo
ScriptAlias /options /usr/lib/cgi-bin/mailman/options
ScriptAlias /private /usr/lib/cgi-bin/mailman/private
ScriptAlias /rmlist /usr/lib/cgi-bin/mailman/rmlist
ScriptAlias /roster /usr/lib/cgi-bin/mailman/roster
ScriptAlias /subscribe /usr/lib/cgi-bin/mailman/subscribe
ScriptAlias /mailman/ /usr/lib/cgi-bin/mailman/
Danach kann man mit list.meinedomain.de/mailman/listinfo/meineliste auf Mailman zugreifen.
 
Zustimmungen: Till

Till

Administrator
#5
Ok, gut zu wissen dass es jetzt geht. als ich es das letzte mal versucht hab den %s parameter zu entfernen, hat mailman das nicht akzeptiert. Wenn es jetzt geht dann können wir das zukünftig auch gleich in ISPConfig setzen.
 
#6
Im ISPConfig Master wird {hostname} definiert. In welchem custom Ordner muss ich die mm_cfg.py.master kopieren, damit die Serveradresse nicht immer überschrieben wird.

Dann bleibt noch das Problem, dass Mailman in der Wilkommensmail eine falsche URL einträgt um die Liste zu verwalten.
 
#9
Habe dasselbe Problem weis jetzt nur nicht wo ich die Apache direktiven finde und mit VHost meint ihr Subdomain oder nen seperaten eintrag im DNS System?
habe zusätzlich folgende fehlermeldung im error.log
(20609) command failed: /etc/mailman/virtual_to_transport.sh /var/lib/mailman/data/virtual-mailman (status: 127, Key has expired)
 
#10
Wenn Du in ISPConfig auf eine Webseite klickst und dort auf die Registerkarte Options. Dort gibt es das Feld Apache Directives.

Ein Vhosts ist ein Container im Apache der für die Auslieferung der jeweiligen Seite zuständig ist. Ein Eintrag im DNS wird natürlich ebenfalls benötigt, wenn man nicht mit Wildcards arbeitet.
 

Werbung

Top