MariaDB Galera mit ISPConfig3

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Brainfood, 13. Jan. 2015.

  1. Brainfood

    Brainfood Member

    Hallo,
    lässt sich ISPConfig3 mit einem (innodb) galera mariadb cluster betreiben?
    mfg
     
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    ich hatte mal ein testsetup mit mariadb und konnte keine probleme feststellen.
     
  3. Brainfood

    Brainfood Member

    ich setze mir erstmal zu testzwecken ein 2er node galera cluster in lxcs auf und erstellen ein dritten lxc mit ispconfig ... mal schauen, der (leere) "produktiv" cluster besteht aus 6 jessie servern mit mariadb-galera 10

    meine recherchen ergaben bis jetzt:

    vi /etc/mysql/my.cnf

    ### für ispconfig kompatibilität
    sql_mode=NO_ENGINE_SUBSTITUTION

    ### nur innodb cluster sync
    default-storage-engine=InnoDB
    default-tmp-storage-engine=InnoDB
    skip-myisam
    # EOF

    FULLTEXT support hab ich bis jetzt noch nicht getestet,

    ich hab nen mysql dump von einem vorhandenen mysql ispconfig server gezogen und nur (unbedeutende stellen) mit FULLTEXT gefunden

    mysqldump -h localhost -u root -p --no-data --all-databases > fuu.sql
    grep "FULLTEXT" fuu.sql
    FULLTEXT KEY `search_text` (`search_text`)
    FULLTEXT KEY `OXTAGS` (`OXTAGS`),
    FULLTEXT KEY `OXTAGS_1` (`OXTAGS_1`),
    FULLTEXT KEY `OXTAGS_2` (`OXTAGS_2`),
    FULLTEXT KEY `OXTAGS_3` (`OXTAGS_3`)
     

Diese Seite empfehlen