Mein Server auf seinem Hostnamen die Seite des 1. Clients + Problem mit webmail

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von StefanKittel, 5. März 2011.

  1. StefanKittel

    StefanKittel New Member

    Hallo,

    ich bin verwirrt.
    Ich habe gerade ispconfig auf einem neuem Debian lenny installiert. Alles prima. Keine Fehler.

    Zuerst hatte ich das Problem, dass webmail (squirrelmail) nicht mehr ging.
    PHPMyAdmin geht aber. Also kanns ja nicht ganz falsch sein.

    http://hostnameServer:8080/webmail -> 404
    http://hostnameServer:8080/squirrelmail -> ok

    Dabei fiel mit auf, dass der Server mit http://hostnameServer die Seite des 1. Clients ausliefert.

    Was hat dies nun zu bedeuten.
    Hat da Jemand einen Tipp für mich?

    Stefan
     
  2. StefanKittel

    StefanKittel New Member

    Ich habs gelöst indem ich eine Homepage mit genau dieser Domain hinzugefügt habe.

    Komisch ists trotzdem.

    Stefan
     
  3. hahni

    hahni Active Member

    Wieso eigentlich Port 8080? Hat ISPConfig nicht Port 81?
     
  4. Moestchen

    Moestchen New Member

    Kannst du während der Installation bzw. auch eines Updates manuell angeben.
     
  5. StefanKittel

    StefanKittel New Member

  6. Laubie

    Laubie Member

    ISPConfig 2: 81
    ISPConfig 3: 8080

    Grüße
     
  7. hahni

    hahni Active Member

    Wieder was gelernt ;). Ich habe ohnehin nur ISPConfig 2 im Einsatz. Warum ist das bei ISPConfig 3 geändert worden? Ich kenne Port 8080 meist als den Proxy-Server-Port in Firmennetzwerken...
     
  8. Till

    Till Administrator

    Weil diverse Provider Port 81 blockieren, port 8080 aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen