Meldung: "Removed invalid maildir and rebuild it"

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von titanium, 27. Okt. 2011.

  1. titanium

    titanium New Member

    Hallo,

    ich habe ein ISPConfig 3.0.3.3 nach dem Howto Perfekter Server - Debian Squeeze (Debian 6.0) mit BIND und Courier [ISPConfig 3] installiert, mit "Courier" als IMAP-Server. Nach ein paar Tagen habe ich "Courier" durch "Dovecot" ausgetauscht (entsprechend dem Howto The Perfect Server - Debian Squeeze (Debian 6.0) With BIND & Dovecot [ISPConfig 3]). Nun ist mir aufgefallen, dass ich eine Fehlermeldung im ISPConfig-Protokoll erhalte, wenn ich per ISPConfig eine Mailadresse anlege oder verändere:

    27.10.2011 16:52 foobar.de Debug Removed invalid maildir and rebuild it: /var/vmail/foo.de/barmail

    Wenn ich die Meldung wörtlich nehme, wird bei jeder Änderung der Konfiguration der Mailadresse das maildir gelöscht - nicht gut...

    Ich weiß nicht, ob die Meldung etwas mit dem Austausch von Courier gegen Dovecot zu tun hat. Was kann ich tun? Bin für jeden Hinweis dankbar...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Okt. 2011
  2. Till

    Till Administrator

    Courier und Dovecot haben ein unterschiedliches Maildir Layout, Du kannst also die Einstellung von Courier nicht zu Dovecot ändern wenn bereits eine Mailbox angelegt wurde, oder aber Du zerstäörst die bestehenden Postfächer wie Du jetzt an Deinem setup siehst. ISPConfig erkennt dass das vorliegende Maildir Layout nicht zum IMAP Server passt und muss es daher löschen und neu anlegen um sicherzustellen dass der Server weiterhin reibungslos funktioniert.

    Wenn Du bereits bestehende Postfächer hast, kannst Du höchstens versuchen diese manuell umzustellen. Dafür ist unter anderem der eigentliche Maildirinhalt von

    /var/vmail/foo.de/barmail/

    zu

    /var/vmail/foo.de/barmail/Maildir/

    verschoben werden. Das betrifft aber nicht alle Dateien, vergleiche also am besten mal ein altes und neues Postfach. Des weiteren kann es sein dass Courier spezifische Steuerdateien entfernt werden müssen und stattdessen datein für Dovecot angelegt werden müssen.
     
  3. titanium

    titanium New Member

    Hallo Till,

    danke für die Antwort. Problematisch scheint mir zu sein, dass mein installiertes ISPConfig die Mailpostfächer neu aufbaut, sobald ich z. B. die Quota-Einstellungen ändere - also auch Postfächer, die bereits im Dovecot-Layout vorliegen.

    Im Cron-Protokoll tauchen in dem Zusammenhang auch folgende Meldungen auf:

    PHP Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'maildrop_plugin' does not have a method 'insert' in /usr/local/ispconfig/server/lib/classes/plugins.inc.php on line 120
    rm: cannot remove `/var/vmail/domain.de/foobar': Permission denied
    sh: maildirmake: command not found

    Muss ich ISPConfig irgendwo noch sagen, dass ich Dovecot benutze?
     
  4. Till

    Till Administrator

    Der imap server typ wird unter system > server config > mail gesetzt. Wenn ispconfig dann immer noch ein maildir entfernt, dann ist das maildir nicht vollständig umgestellt worden.
     
  5. titanium

    titanium New Member

    Ah, da stand noch "Courier" anstatt "Dovecot". Soweit ich das jetzt sehe, wird bei Änderung der Quota das Maildir nicht mehr gelöscht - klasse! Danke dir für den entscheidenden Tipp.

    Lediglich die folgende Warning taucht noch im cron.log auf:
    "PHP Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, class 'maildrop_plugin' does not have a method 'insert' in /usr/local/ispconfig/server/lib/classes/plugins.inc.php on line 120"

    Wie du an anderer Stelle hier im Forum geschrieben hast, kann man den Fehler ja anscheinend ignorieren...
     

Diese Seite empfehlen