Multiserver & Backup MX oder Spiegel-Mailserver

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von SAVERSERVER, 30. Apr. 2014.

  1. SAVERSERVER

    SAVERSERVER Member

    So habe bereits ein Multiserversetup am laufen mit
    WEB MAIL DB NS1 NS2 NS3 NS4 und neu noch MAIL2 hinzugefügt.

    1) Ich glaube am liebsten wäre mir eine komplette Spiegelung des MAIL-Servers
    Reicht es aus, wenn ich einfach unter System > Server Dienste > Ist Mirror von Server den Server eintrage???
    Dann ist natürlich die nächste Frage, dass sich die Server nicht über die öffentliche IP syncen sollten, sofern über die schnelle Infiniband-IP!

    2) oder eben den neuen MAIL2 als Backup MX
    Hierzu habe ich auch ein bisschen was gefunden.
    http://www.howtoforge.de/forum/inst...3-multiserver-backup-mx-mit-hausmitteln-5403/
    Der Eintrag in "E-Mail Routing" ist klar, nur wo bitte kommen dann die "Relay Empfänger" hinein???
    Wie kann ich verhindern, dass der MX2 nicht jeden Schrott annimmt???

    Danke
     
  2. Till

    Till Administrator

    zu 1) ja, wobei das nicht alles ist, denn dann hast Du zwar einen sync der Konfiguration, aber nicht der email Dateien. für die Emaildateien installierst Du am einfachsten unison, so wie es im ispconfig cluster setup steht. Die config aber so ändern, dass er /var/www nicht mit synced.
     
  3. SAVERSERVER

    SAVERSERVER Member

    Hallo Till,

    läuft soweit perfekt,
    sync'e per Unison das komplette /var/vmail

    Was leider noch nicht übernommen wird, sind die "E-Mail Weiterleitungen",

    PHP:
    mx.DOMAIN.de.
    >> 
    MAIL FROM: <dnsreport@dnsinspect.com>
    << 
    250 2.1.0 Ok
    >> RCPT TO: <postmaster@DOMAIN.de>
    << 
    250 2.1.5 Ok
    mx2
    .DOMAIN.de.
    >> 
    MAIL FROM: <dnsreport@dnsinspect.com>
    << 
    250 2.1.0 Ok
    >> RCPT TO: <postmaster@DOMAIN.de>
    << 
    554 5.7.1 <postmaster@DOMAIN.de>: Relay access denied

    OK, jetzt läufst auch, zumindest bei neu Angelegten eMail-Konten!
    Versuche mal, die bereits angelegten Konten zu löschen und noch mal neu anzulegen.

    [ERLEDIGT] ja, das war es, vorhandene müssen gelöscht und neu angelegt werden, dann geht alles!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2014

Diese Seite empfehlen