Multiserver - Jobliste - IPv6 & Modprobe Problem

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Greenhorn2013, 6. Aug. 2012.

  1. Greenhorn2013

    Greenhorn2013 Member

    Nachdem ich gesehen habe das die Jobliste nicht abgearbeitet wird, habe ich mal das Debugging aktiviert.
    Das kam dabei heraus:

    WARNING: Deprecated config file /etc/modprobe.conf, all config files belong into /etc/modprobe.d/.
    FATAL: Module ip6_tables not found.
    ip6tables v1.4.8: can't initialize ip6tables table `filter': iptables who? (do you need to insmod?)
    Perhaps ip6tables or your kernel needs to be upgraded.
    finished.

    Was muss ich jetzt machen?

    System:
    Hetzner Rootserver mit OpenVZ
    Basis: Debian
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Aug. 2012
  2. Till

    Till Administrator

    Da es ein openvz Server ist, kannst Du keine Module nachladen. IPv6 müsste bei hetzner aber dabei sein. Wahrscheinlich hat der Fhler nichts mit dem Joblistenproblem zu tun, denn wenn Du am Ende "Finished" siehst dann wurde das Script korrept beendet. Wurde die Jobliste denn schon mal abgearbeitet oder ist es eine neue Installation.
     
  3. Greenhorn2013

    Greenhorn2013 Member

    Es handelt sich um eine Neuinstallation und nein, die Jobliste wurde bisher nicht abgearbeitet.
    Ich habe 3Seiten voll mit Aufträgen die abgearbeitet werden sollten.
     
  4. Greenhorn2013

    Greenhorn2013 Member

    Die Probleme tauchen auf den Virtuellen Clients auf, und die wurden mit dem OpenVZ Template für Debian installiert.
    HMM ich habe gerade die server.sh noch einmal ausgeführt nun steht da nix mehr davon.

    Da steht jetzt finished da.
    Die Aufträge sind aber noch in der Jobliste.

    Ich habe insgesamt 6 weitere ISPConfig Client Server.
    1 => ISPConfig mit Web Oberfläche => Status: keine Jobs in Liste
    2 => ISPConfig Client Server => Status: finished => Jobs in Liste bleiben
    3 => ISPConfig Client Server => Status: finished => Jobs in Liste bleiben
    4 => ISPConfig Client Server => Status: finished => Jobs in Liste bleiben
    5 => ISPConfig Client Server => Status: FATAL: Module ip6_tables not found. ip6tables v1.4.8: can't initialize ip6tables table `filter': iptables who? => finished => Jobs in Liste bleiben
    6 => ISPConfig Client Server => Status: FATAL: Module ip6_tables not found. ip6tables v1.4.8: can't initialize ip6tables table `filter': iptables who? => finished => Jobs in Liste bleiben


    Wenn ich versuche über die ISPConfig Oberfläche mit die IPTables anzuzeigen sind bei 2-6 die Seiten leer.

    Ich habe von jedem der Clients jetzt noch versucht ne MySQL Verbindung zur ISPConfig DB zu bekommen, das geht auch alles einwandfrei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Aug. 2012
  5. Till

    Till Administrator

    Hast Du denn das debugging aktiviert wie in der FAQ beschrieben. Wie hast Du denn die mysql Verbindung getestet und mit welchem User, denn falls Du z.B.root als user für den Test genommen hast, dann sagt dies nichts aus da root von ISPConfig nicht verwendet wird. Wenn Du testen willst, dann musst Du die exakten host, user und passwort details aus der ispconfig config.inc.php datei nehmen. Der von Dir beschrieben Fehler ist mit sehr hoher Wahrscheinlickeit ein mysql connection Problem das daher kommt wenn die /etc/hostname und /etc/hosts Dateien nicht exakt wie in der Anleitung beschrieben editiert wurden.
     
  6. Greenhorn2013

    Greenhorn2013 Member

    Danke :) Habe es gerade mal probiert, der scheint den hostnamen falsch aufzulösen. Also werde ich wohl die Host Dateien nochmal anpassen dürfen
     
  7. Greenhorn2013

    Greenhorn2013 Member

    Hostdatei geprüft, und modifiziert auf dem Master Server, jetzt gehts :)
    Danke, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Nur wieso sagt das Cron Script Finished und nicht => DB Verbindung fehlgeschlagen oder ähnliches?
     

Diese Seite empfehlen