MYSQL lastet System 100% aus

#1
Hallo!
Ich betreibe seit einigen Jahren einen Perfect Server mit Squeeze mit Apache in einer virtuellen Maschine. Ich habe das System immer geupdatet und gepflegt.

Seit ein paar Tagen habe ich nun ein echtes Problem. Der Server-CPU-Load ist ständig bei 99%. Fast alle Services wie Mail, FTP, etc. laufen trotzdem. Nur der Webserver ist nicht erreichbar.

Der Befehl "Top" zeigt an, dass MySQL das System auslastet. Sobald ich MySQL "restarte" läuft das System wieder. Nach Minuten, wenigen Stunden laden dann die Websites nicht mehr.

"Top" zeigt unter dem Reiter "Time" an, dass der Wert bei MySQL stetig steigt. Nur der Restart von MySQL bringt die Seiten wieder zum Laufen. Ich habe im Netz keine Lösung gefunden.

Das einzige was ich die letzten Tage gemacht habe ist ISPConfig upzudaten und apt-get update und apt-get upgrade auszuführen. WEiß aber nicht, ob das den Fehler verursacht hat.

Ich habe schon versucht mit den Werten wie hier zu spielen: cpu load 100% mysql - HowtoForge Forums | HowtoForge - Linux Howtos and Tutorials
Kein Erfolg.

Es läuft noch MySQL 5.1 auf dem Server und noch nicht 5.5 - Könnte das etwas bringen?
 
#3
Entweder slowquery Logging aktivieren oder zu Zeiten der Auslastung mit mysqladmin processlist schauen welche Abfragen das sind.

Oft fehlt ein Index auf einer Tabelle die im Laufe der Zeit angewachsen ist.
 
#4
Ich hab jetzt ewig rumgebastelt. Es lag einer Website auf der ein Forum oder soetwas lag. Nachdem ich das Forum runtergenommen hatte, ging alles wieder normal. Wahrscheinlich hatte sich da jemand über das Forum zugang verschafft und ordentlich Anfragen verschickt. Netstap hatte hunderte von Einträgen, aufgrund dieses Zeugs.
Ich muss mal checken, ob ich die Forensoftware wieder an den Start bringen kann.
 

nowayback

Well-Known Member
#6
Schau mal ob Du mysql optimieren kannst, das kann sehr viel bringen. Such mal nach mysqltuner.

Der Thread hier ist auch ganz gut:

MySQL richtig konfigurieren - RootForum Community
Das halte ich in dem Fall eher für falsch...

Wahrscheinlich hatte sich da jemand über das Forum zugang verschafft und ordentlich Anfragen verschickt.
Was für Anfragen? Wurden die direkt von der Forensoftware nur an den MySQL Server verschickt? Wenn ja, zu welchem Zweck? Ein DoS macht da ja nicht wirklich Sinn?!

Oder wurden über die Forensoftware Mails verschickt? Damit wäre ja mein "Schuss ins Blaue" nen Treffer gewesen.

Es lag einer Website auf der ein Forum oder soetwas lag.
War es ein Forum oder nicht?

Wenn ja: Über welche Forensoftware reden wir? vBulletin 5 evtl.?

Was gibts denn da zu basteln? Mare hatte doch zumindest den Wink in die richtige Richtung gegeben oder? Welcher Prozess ist Schuld, woher kommt dieser und was macht dieser. Da is nix mit Bastelei. Das soll kein Vorwurf sein, aber wer strukturiert an Probleme rangeht, der findet eine dauerhafte Lösung.

Lass bitte rkhunter etc. dein System überprüfen nachdem du die Ursachen deiner Meinung nach beseitigt hast.

Grüße
nwb
 

Werbung