mySQL-Tabellen

Dieses Thema im Forum "Installation und Konfiguration" wurde erstellt von Alfredus, 6. Dez. 2014.

  1. Alfredus

    Alfredus Member

    Folgendes Szenario:
    WEB und mySQL auf SERVER A Und B eingerichtet.
    Kunde XYZ hat jetzt eine Domain auf Server A und 1 auf Server B

    Problem:
    Datenbank mit Domain A wird auf Server A angelegt => OK
    Datenbank mit Domain B wird auf Server A angelegt => falsch, müsste ja B sein.
    Als Kunde kann ich da nix anlegen/ändern, als Admin kann ich das.

    Was mache ich falsch?
     
  2. florian030

    florian030 Member

    Ein Kunde hat einen default db-server und einen default web-server. Wenn Du das über mehrere Server streuen willst, musst die Domain für Server B wohl als admin anlegen.
     
  3. Alfredus

    Alfredus Member

    Wenn ich aber Kunde B nur auf Server B habe macht er mir dennoch die DB auf Server A
    Ich suche mal weiter, im Adminbereich wirds ja korrekt zugeordnet.
     
  4. Till

    Till Administrator

    hast Du denn server B als default dbserver in den limits des Kunden eingetragen?
     
  5. Alfredus

    Alfredus Member

    ja, beim anlegen zeigt er mir das ja auch richtig an.
    (im Dropdownmenü Domain::Server)
    danach legt er es auf dem 1. Server aber an.
     
  6. Till

    Till Administrator

    Und die ISPConfig Version ist 3.0.5.4p5, auf beiden Servern?
     
  7. florian030

    florian030 Member

    Du kannst einen Kunden nicht über mehrere Server verteilen. Entweder default ist A oder B. Wenn Du eine Domain mit DB auf A anlegst, dann kommen neue Domains + DB so lange auch auf A, bis Du den default-db-server von A auf B umstellst. Den DB-Server kannst Du als Admin auswählen.
     
  8. Alfredus

    Alfredus Member

    Kann ich doch.
    Wenn ich das als Admin mache gehts doch problemlos.
    Lediglich Datenbanken anlegen will nicht so recht, er ordnet das falsch zu.
    ISPConfig Version ist 3.0.5.4p5 auf beiden Servern
     
  9. Alfredus

    Alfredus Member

    Hab die Ursache gefunden :)
    Ich hatte eine Datenbank mit einer Domain auf Server A. Dazu logischerweise einen Datenbankbenutzer.
    Wenn ich als User jetzt auf dem Domain B zugeordneten Server diesen Benutzer zuordne legt er
    die DB auf Server A an, nehme ich jetzt aber einen neuen Benutzer legt er die auf dem Server B an.
    Soweit so gut :) Als Admin gehts aber auch egal was man angibt.
    Vielleicht als Feature-Request mit aufnehmen?
    Bissl kompliziert geschrieben, hoffe es kann mir wer folgen :)

    Jedenfalls weiss ich erstmal warum er das verquer macht.
     
  10. Till

    Till Administrator

    Eine Datenbank die man als Kunde anlegt wird auf dem Server angelegt, den Du als Standard datenbankserver in den Kunden Limits des jeweiligen Kunden angegeben hast.
     
  11. Alfredus

    Alfredus Member

    macht er aber nicht (warum auch immer)
    Ich habe folgendes gemacht (obs jetzt sinvoll war oder nicht erstmal egal)
    Kunde angelegt wie folgt:
    Domain 1 auf Server B DB-Server B (also default)
    Kunde legt DB1 für Domain1 an -> alles OK ServerB und DB-Server B
    Ich gebe Kunde neuen Websace Auf ServerA mit Domain 2 auf Server A und DB2 auf ServerA , alles OK

    soweit alles klar.
    Kunde legt jetzt neue Datenbank DB3 für Domain1 an und nimmt den Benutzer den von DB2 und legt
    damit Datenbank DB3 für Domain1 an
    sollte also logischerweise auf Server B sein, ist aber auf Server A!
    nehm ich einen neuen Benutzer für die DB oder den von DB1 liegt die DB richtig.

    Probier es aus :)
    Ich denke mal das das so zwar nicht geplant war ( 1 Kunde -> 2 Server) aber das kommt dabei raus :)
    Ist jetzt nicht problematisch, ich sehe es als
    It's not a bug, it's a feature
     

Diese Seite empfehlen