Netzwerk-Config

#1
@Till,

wie lässt sich bitte folgendes bewerkstelligen.
eth0 => Externe IP
eth0:1 => weitere Externe IP
eth1 => Interne IP Netz 1
eth2 => Interne IP Netz 2
eth3 => Crosslink zu anderen Server

Jetzt habe ich in der Serverconf von ISPConfig den Hacken bei eth0 gesetzt, hatte die anderen ETHs auch alle schön händisch in der /etc/network/interfaces eingetragen.
Als mir ein Scripte meldete, das es den Server nicht mehr erreichen könne, war ich doch sehr verdutzt, das ausser der eth0 und eth0:1 nichts mehr in der /etc/network/interfaces drin war, sprich ISPConfig hat einfach mal die /etc/network/interfaces überschrieben, was sicherlich nicht so gedacht sein sollte!
 

Till

Administrator
#2
Die auto netzwerk config option ist nur für systeme mit 1 Netzwerkkarte gedacht, daher ist sie auch per default aus. Auf Systemen mit mehr als 1 Netzwerkkarte darf die Option nicht aktiviert werden.
 
#5
das war schon klar, nur muss man dann auch daran denken, die IP auf dem Server selber anzulegen.

@Till
könnt ihr das bitte überarbeiten, das die /etc/network/interfaces vorher überprüft wird und alles was nicht eth0 ist einfach copy&paste nach dem Ändern wieder hinzufügen? Kann ja grundsätzlich nicht so schwer sein, oder?
 

Werbung

Top