Nginx oder Apache2

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von logifech, 4. Aug. 2014.

?

Was nutzt Ihr lieber?

  1. ISPConfig Apache Stack

    2 Stimme(n)
    50,0%
  2. ISPConfig Nginx Stack

    2 Stimme(n)
    50,0%
  1. logifech

    logifech Member

    Hallo Zusammen,
    viele von euch setzen ja mitleerweile auch Nginx im Verbindung mit ISPConfig3 ein. Wie sind eure erfahrungen mit Nginx und ISPConfig was bevorzugt ihr lieber? Nginx oder Apache2 und ist es eine sehr starke umstellung für den Admin eines Apache2 systems wenn man auf Nginx umstellen möchte?
     
  2. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    hi,

    definitiv nginx! Die Performanceunterschiede sind einfach viel zu gewaltig, als das man diese ignorieren könnte. Leider hat Nginx eben auch den Nachteil, das du für jedes CMS irgendwelche Regeln in die Config einfügen musst. Es ist eben etwas mehr zu "basteln", dafür schneller, Ressourcenschonender und flexibler.

    Grüße
    nwb
     
  3. Till

    Till Administrator

    Wenn Du nur eigene Seiten betreibst und Dir das Umschreiben der Rewrite Regeln nichts ausmacht ist nginx sicher top. Aber wenn Du Kunden hast die selbst Ihre Webseiten betreuen dann kannst Du mit Nginx probleme bekommen da halt kaum ein CMS mit allen rewrite Funktionen "Out of the box" funktioniert.

    Je nachdem um was für Webseiten es sich handelt kann man auch apache + varnish mit ispconfig einsetzen. Das kann sehr deutliche Geschwindigkeitsvorteile bringen gegenüber einem reinen apache System und Du hast trotzdem die apache (.htaccess) kompatibilität.
     
  4. logifech

    logifech Member

    Also ich nutze ISPConfig für kunden. Gibt es ein Howto für Apache2 und Varnish und wird das offiziell unterstützt oder muss Ich config Dateien umschreiben?
     
  5. Till

    Till Administrator

    Ein fertiges howto habe ich nicht dafür, habe das setup aber schon für einige kunden installiert. Im Grunde genommen machst Du folgendes:

    1) Perfect server installation mit apache.
    2) apache ports.conf ändern so dass apache statt auf port 80 auf z.B. localhost:8090 lauscht, port 443 bleibt ohne änderungen.
    3) varnish installieren und so konfigurieren dass er auf port 90 lauscht und seine daten von localhost:8090 (also unserem apache) holt.
    4) die vhost.conf_master und apache_ispconfig.conf master von ispconfig so anpassen dass alle port 80 vhosts (egal welche IP) auf port localhost:8090 lauschen. das geht mit tpl_if abfrage im template. Ich glaube ich habe das mal im howtoforge.com Forum vor einiger zeit erläutert, such da mal nach varnish. Wenn Du nicht weiter kmmst, dann frag einfach.
     
  6. logifech

    logifech Member

    Danke Till!, werde es nachher mal Testen.
     

Diese Seite empfehlen