Openvz sqeeze container -> auf wheezy openvz host

#1
ist es möglich einen Openvz sqeeze container per snapshot auf wheezy openvz Host laufen zu lassen, oder einzubinden und dann ein update durchzuführen?
 
#2
Sofern ich dich richtig verstehe, so ist das kein Problem.
Host ist ein Wheezy mit Openvz. Darauf ein Container mit Squeeze der ein Upgrade auf Wheezy bekommen soll?
Null Problem.

Gruß Sven
 

nowayback

Well-Known Member
#3
so wie ich ihn verstehe hat er ein squeeze host mit einem container und dieser container soll auf einen wheezy host.

das ergebnis ist das selbe: es funktioniert (und ist einer der hauptgründe für virtualisierung)
 
#4
Danke funktioniert, ich dachte bisher die Systeme müsste identisch sein, und das wheezy host mit squeeze container nur mit KVM geht.
Damit ist ein Serverupgrade super schnell möglich.
 

Werbung