[OpenVZ] WICHTIGE: Probleme bei setzten von CPU- und RAM-Werte

Dieses Thema im Forum "Server Administration" wurde erstellt von ´max1988, 9. Sep. 2012.

  1. ´max1988

    ´max1988 New Member

    Hallo Ihr,

    ich hoffe Ihr könnt mir helfen, denn ich mache zurzeit ein Praktikum das entscheidend dafür ist ob ich in der Firma eine Ausbildung beginnen kann. - Die Firma arbeitet als Hoster und hat ein Webinterface entwickelt in dem die Kunden Ihre Server (Rootserver, V-Server (OpenVZ), Gameserver, Streamserver, Voiceserver) sowie einige weitere Dienste.

    Für mich haben Sie das Interface auf einer Testlandschaft installiert und den Bereich V-Server gelöscht, damit ich Ihn nachbauen kann / soll. Bis jetzt ging es eigentlich recht gut. – Doch jetzt stehe ich vor ein paar Problemen und komme einfach nicht mehr weiter.

    Habe mal ein Screenshot hochgeladen, auf dem sind die Werte die ich leider nicht gesetzt und auch nicht ausgelesen bekommen rot markiert.

    Ich bitte um schnelle Hilfe und bedanke mich schon mal im Voraus.
     

    Anhänge:

  2. ´max1988

    ´max1988 New Member

    Den RAM habe ich so gesetzt
    vzctl set 101 --privvmpages 384M:512M --save
    Wo kann ich denn jetzt das Hard-Limit prüfen?
     
  3. Till

    Till Administrator

    Da gibt es verschieden Möglichkeiten. Entweder Du list die Werte aus vetsta aus:

    cat /proc/vz/vestat

    Oder Du führst Befehle mit vzctl exec in der VM aus um die Ausgabe außerhalb der VM zu erhalten. also z.B.

    vzctl exec 101 'free'

    um die Ausgabe des Befehls free zu erhalten so als ob er ind er VM ausgeführt worden ist. das ghet auch mit uptime um die load zu erhalten etc.
     
  4. ´max1988

    ´max1988 New Member

    Habe die RAM-Werte wie folgt gesetzt:
    vzctl set 101
    --privvmpages 384M:512M --save
    Wo prüfe ich dann ob der Hard-Wert (512 MB) gesetzt wurde?

    Und was hat es mit "Swap" aufsich?
     
  5. Till

    Till Administrator

    Siehe mein Post oben.

    Schau doch mal ins openvz wki, da sind alle Werte beschrieben.
     

Diese Seite empfehlen