PHP nur für spezielle vHosts in Apache aktivieren

Dieses Thema im Forum "Server Administration" wurde erstellt von Knoepfchen, 9. Dez. 2012.

  1. Knoepfchen

    Knoepfchen New Member

    Hallo an alle,

    ich habe eine Frage bzgl. der Aktivierung von PHP nur für spezielle vHosts. Ich habe einen Apache 2 auf einem Debian Squeeze am laufen und habe einen "Hauptvhost" und vHosts für Subdomains. Ich habe PHP installiert und auch das Modul, das allerdings global entladen. Ich wollte nun für die vHosts der Subdomain PHP aktivieren und dachte das würde mit diesen beiden Zeilen gehen:

    Include /etc/apache2/mods-available/php5.load
    Include /etc/apache2/mods-available/php5.conf
    Include /etc/apache2/mods-available/suphp.load
    Include /etc/apache2/mods-available/suphp.conf

    Die ich in die Datei des vHosts in den <VirtualHost> Container gepackt habe. Der Webserver bietet mir nun aber PHP Dateien immer als Download an und verarbeitet sie nicht korrekt. Jetzt ist die Frage wie kann ich für einen vHost exklusiv PHP aktivieren ohne es global aktivieren zu müssen? Gibt es da eine Möglichkeit? Würde mich über eine Antwort freuen.

    mfg
     
  2. Knoepfchen

    Knoepfchen New Member

    Hallo nochmal,

    die Sache hat sich gerade erledigt, man sollte auch die Links auf der Hauptseite so formatieren das sie auf die Datei im korrekten vHost zeigen. Mein Fehler *bump*.

    mfg
     
  3. nowayback

    nowayback Well-Known Member

    Hi,

    warum stellst du beim anlegen der Websites im ISPConfig nicht PHP einfach auf "Disabled" ?

    Dann haste doch das hin und her gar nicht, was du dir gerade gemacht hast, oder?

    Und dann kannste das bei dem einem vhost, wo du es benötigst doch auf FastCGI stellen oder suPHP oder was auch immer dir da am liebsten ist.

    Grüße
    nwb
     

Diese Seite empfehlen